Glanzstücke des Staatlichen Museums nun im Schloss zu sehen

06.07.2022 Das Staatliche Museum in Schwerin ist wegen Umbau- und Renovierungsarbeiten geschlossen. Die schönsten Stücke der Sammlung können Besucher aber trotzdem bewundern - gar nicht weit entfernt.

Ein Standkreuz (r) aus der Stadtkirche St. Marien zu Parchim und ein Turmziborium (l) aus der Dorfkirche Matzlow. © Jens Büttner/dpa

Das Staatliche Museum Schwerin schickt seine Glanzstücke wegen Renovierungsarbeiten ins gegenüberliegende Schloss. Von Freitag an werden 70 der bedeutendsten Werke dort präsentiert, wie das Museum am Mittwoch mitteilte. Sie sollen dort bis Januar 2024 bleiben. Das Staatliche Museum ist derzeit wegen umfangreicher Umbau- und Renovierungsarbeiten geschlossen.

Im Schloss sind Werke wie die «Torwache» von Carel Fabritius und der «Lachende Knabe» von Frans Hals zu sehen. Gezeigt werden auch erlesene kunsthandwerkliche Stücke wie Trink- und Prunkgläser sowie Medaillen. Das Staatliche Museum soll 2024 wiedereröffnet werden.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

1. bundesliga

BVB-Star: Reus gegen Playoffs in der Fußball-Bundesliga

People news

Nahverkehr: Harald Schmidt ist Fan des 9-Euro-Tickets

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Modernisierung: Staatliches Museum in Schwerin vor umfassendem Umbau

Regional mecklenburg vorpommern

Museum für Fotograf und Filmemacher Ehrhardt geplant

Regional mecklenburg vorpommern

Museum Folkwang startet mit Impressionisten-Schau ins Jahr