Land will 25 Millionen Euro für Renten-Härtefallfonds

Mecklenburg-Vorpommern befürwortet eine Einmalzahlung für Ost-Rentner, deren Ansprüche bei der Überleitung von DDR-Rentenrecht nur unvollständig berücksichtigt wurden. Im Rahmen einer Härtefalllösung sollen Betroffene 5000 Euro erhalten, je zur Hälfte getragen von Land und Bund. «Es gibt Gruppen, die bei der Überleitung des DDR-Rentenrechts aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht berücksichtigt wurden, wie zum Beispiel zu DDR-Zeiten geschiedene Frauen. Mecklenburg-Vorpommern setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass wir hier zu einer Lösung kommen», erklärte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) in einer am Donnerstag in Schwerin verbreiteten Mitteilung. CDU, Grüne und FDP hatten zuvor in einem Landtagsantrag eine Regelung dafür gefordert, die bislang noch aussteht.
Ein älterer Mann zählt Geld an einem Tisch. © Lino Mirgeler/dpa/Illustration

Laut Schwesig hat die Bundesregierung im Ergebnis der Beratungen einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe einen Härtefallfonds für betroffene Menschen mit sehr kleinen Renten vorgeschlagen. Zwar sei Rentenrecht Bundesrecht. «Im Sinne der Betroffenen ist die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aber bereit, eine Einmalzahlung von 2500 Euro des Bundes je Betroffenem mit noch einmal 2500 Euro aus dem Landeshaushalt aufzustocken», machte Schwesig deutlich. Damit seien für das Land Kosten von insgesamt 25 Millionen Euro verbunden, die schon in dem für 2023 geplanten Nachtragshaushalt verankert werden könnten. Dieser soll im Dezember im Landtag beschlossen werden.

Von dem Fonds sollen neben Ost-Rentnern auch Spätaussiedler sowie jüdische Kontingentflüchtlinge mit niedrigen Renten profitieren.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Dramatische Schlussphase: Messi und Lewandowski weiter
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Finanzministerium: DDR-Zusatzrenten: Ost-Länder geben 2,5 Milliarden Euro aus
Regional thüringen
Soziales: DDR-Renten: Heil will Härtefallfonds bis Jahresende
Regional thüringen
Sozialverband: DDR-Renten: VdK fordert mehr Geld für Härtefallfonds
Regional berlin & brandenburg
Soziales: Brandenburg: Bund bei Härtefallfonds für Ost-Rentner am Zug
Regional sachsen
Rente: Härtefallfonds: Mehrere Parteien für Landesbeteiligung
Regional mecklenburg vorpommern
Landtag: Soforthilfen und Wasserstoff-Investitionen: Nachtragsetat
Regional sachsen anhalt
Landtag: Härtefallfonds für Rentner: Linke fordert Landesbeteiligung
Regional thüringen
Soziales: DDR-Renten: Kabinett bringt Härtefallfonds auf den Weg