Innenminister Pegel mit Bäderdienst auf Streife

27.06.2022 Am Montag ist Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Christian Pegel (SPD) mit Polizisten des Bäderdienstes im Ostseebad Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) auf Streife gegangen. «Viele Menschen, dazu Hitze, Alkohol und Zeit - das führt gelegentlich dazu, dass jemandem die Sicherungen durchbrennen», erklärte Pegel die verstärkte Präsenz von Polizisten in den Badeorten im Sommer. Vorrangiges Ziel sei es, Straftaten durch Präsenz zu verhindern. Pegel war unter anderem auf der Seebrücke unterwegs und begutachtete dort das Polizeiboot «Hoben».

Christian Pegel (SPD, l), Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern. © Jens Büttner/dpa

Im Rahmen des Bäderdienstes gehen Polizisten von Anfang Juli bis Ende August regelmäßig an Stränden, Promenaden, auf Campingplätzen oder bei Veranstaltungen auf Streife. Der Bäderdienst der Polizei ist laut Schweriner Innenministerium 2022 den 31. Sommer in Folge unterwegs. Ab Dienstag kommender Woche soll er zusätzlich von 90 Beamte der Bereitschaftspolizei Verstärkung erhalten, die zuvor noch beim Fusion-Festival in Lärz an der Mecklenburgischen Seenplatte eingesetzt werden.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

«Nope»-Star: Daniel Kaluuya: Langeweile ist Grund für Ufo-Interesse

Fußball news

Transfers: Rabiot angeblich vor Wechsel von Juve zu Manchester United

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Tv & kino

Featured: Ich habe gerade meinen Vater getötet: Die wahre Geschichte von Anthony Templet

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

People news

Leute: David Beckham besucht mit Tochter Konzert

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Großveranstaltung: Erstes großes Fusion-Festival nach zwei Jahren darf starten

Regional mecklenburg vorpommern

Polizeikontrollen: Fusion-Festival: Zahlreiche Anzeigen wegen Drogen

Regional mecklenburg vorpommern

Arbeitsmarkt: Mitarbeitersuche am Strand: Ungewöhnliche Werbeaktion