Ministerium: Fünf neue Wolfsrudel in Mecklenburg-Vorpommern

20.04.2022 Mindestens fünf neue Wolfsrudel haben sich nach Angaben des Schweriner Umweltministeriums binnen Jahresfrist in Mecklenburg-Vorpommern etabliert. «Die Territorien befinden sich in den Bereichen Vellahn, Parchim, Stadtwald Barth, Greifswald und Feldberger Hütte», hieß es. Damit gebe es aktuell 16 bestätigte Wolfsrudel in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Wolfsrudel. © Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild

Drei weitere neue Vorkommen in der Leppiner Heide bei Mirow, in der Schwinzer Heide und im Raum Franzburg werden demnach vermutet, konnten bisher aber noch nicht abschließend nachgewiesen werden. Außerdem berichtete das Ministerium von zwei Wolfspaaren sowie drei ansässigen Einzelwölfen im Nordosten.

Von den ein Jahr zuvor festgestellten Rudeln wurden dem Ministerium zufolge bis Ende März elf bestätigt. Für die Vorkommen in Kaliß, Kaarzer Holz, Sternberg, Kirch Rosin und Eichhorst hingegen sei das Monitoring noch nicht abgeschlossen. Das Monitoringjahr (Beobachtungsjahr) ende am 30. April.

Ein Rudel in Laasch bei Ludwigslust wurde einer Ministeriumssprecherin zufolge aus der Wolfskarte des Landes gelöscht, nachdem sich herausgestellt habe, dass die Tiere zu einem bereits bekannten Rudels im nahen Grabow gehörten.

Umweltminister Till Backhaus (SPD) wertete die Entwicklung als Beweis, dass sich der Wolf in den Naturlandschaften Mecklenburg-Vorpommerns heimisch fühle. Zugleich betonte er, die Landwirte dürften mit dem Raubtier nicht allein gelassen werden. Backhaus verwies in dem Zusammenhang auf den bundesweit einheitlichen Praxisleitfaden, den die Umweltministerkonferenz im vergangenen Herbst beschlossen hat. Dieser gibt vor, unter welchen Voraussetzungen ein Wolf getötet werden darf. Die Art ist streng geschützt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis in Wimbledon : Maria verpasst Endspiel: Drei-Satz-Niederlage im Halbfinale

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

People news

Hochzeit: Finanzminister Lindner heiratet standesamtlich

Reise

Neues entdecken: Reise: Berg-U-Bahn mit Solarkraft, Datenschutzgarten und Co.

Auto news

So geht es sicher rund: Richtig im Kreisverkehr fahren

Tv & kino

Featured: Liebesdings | Kritik: Romantikkomödie? Eher ein Liebesgraus!

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Samsung profitiert von starker Chip-Nachfrage

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Passkey – das Sicherheits-Feature benutzen und verstehen

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Nordosten: Mehr Wölfe: Schafhalter fordern Hilfe und einfachere Regeln

Regional mecklenburg vorpommern

Umwelt: Verstärkte Kameraüberwachung: Früherkennung von Waldbränden

Regional berlin & brandenburg

Tiere: Trotz tödlicher Unfälle: Wolfsrudel größer als gedacht

Regional mecklenburg vorpommern

Schaf- und Ziegenzüchter: Wolfsabschuss ermöglichen

Regional mecklenburg vorpommern

Backhaus: Holzwirtschaft und Umweltschutz keine Gegensätze

Regional mecklenburg vorpommern

Agrar: Debatte um EU-Düngemittelregeln auf dem Bauerntag

Regional mecklenburg vorpommern

Streit um Düngeverordnung: «real existierendes Problem»

Regional mecklenburg vorpommern

Fischerei: «Wir kämpfen alle»: Zahl der Küstenfischer gesunken