Rostock Seawolves wollen im Halbfinale gegen Jena vorlegen

04.05.2022 Die Zweitliga-Basketballer der Rostock Seawolves fiebern ihrer Premiere im ProA-Halbfinale entgegen. Vor der ersten Partie der Serie «Best of five» gegen Medipolis SC Jena am Donnerstag (19.30 Uhr) in der Stadthalle betonte Cheftrainer Christian Held: «Man arbeitet fast neun Monate, dass man ein Halbfinale spielen darf. Von daher braucht es gar keine Extra-Motivation.» Dabei kann der Coach bis auf Stefan Ilzhöfer, der nach überstandener Corona-Erkrankung noch nicht wieder im Training ist, alle Profis einsetzen.

Ein Ball fliegt auf den Korb zu, an dem ein Logo der Basketball-Bundesliga klebt. © Axel Heimken/dpa/Symbolbild

In der Hauptrunde hatten die Seawolves beide Partien gegen Jena gewonnen. Doch den Ergebnissen misst Held keine Bedeutung zu. «Für uns geht es bei der Analyse dieser Spiele darum, was Jena gegen uns taktisch gemacht hat.» Zudem setzt er auf die Unterstützung der erwarteten 2500 Fans und meinte: «Wir werden Phasen haben, wo Dinge einfach nicht so laufen, wie wir uns das vorgenommen haben. Dann wird es extrem wichtig sein, dass wir bei dem bleiben, was uns die ganze Saison über stark gemacht hat: Dass wir mit Selbstvertrauen unseren Basketball spielen.»

Die zweite Partie findet am 8. Mai (16.30 Uhr) in Jena statt. Das dritte und möglicherweise schon entscheidende Spiel wird am 10. Mai (19.30 Uhr) wieder in Rostock ausgetragen. Die weiteren Termine sind der 12. Mai (Jena) und 15. Mai (Rostock).

Neben Rostock haben nur die Gäste auch die Lizenz für die BBL beantragt. Die beiden anderen Halbfinalisten Tübingen und Leverkusen verzichten selbst im Falle des Finaleinzugs auf den damit verbundenen Aufstieg. Womöglich wird daher eine Wildcard vergeben. Klar ist nur: Wer die Halbfinalserie mit den Seawolves gewinnt, steigt auf.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Eintracht Frankfurt: Lob für Abwanderer Kostic - Glasner muss Lücke schließen

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Basketball: ProA-Halbfinale: Seawolves-Coach lobt und kritisiert

Regional mecklenburg vorpommern

Basketball: Rostock Seawolves: Nur noch ein Sieg fehlt zum Aufstieg

Regional mecklenburg vorpommern

Basketball: Seawolves nach Niederlage: «Nicht zu Tode betrübt»

Regional mecklenburg vorpommern

Basketball: Seawolves auf Titelkurs, Coach lobt Team: «Riesencharakter»

Regional mecklenburg vorpommern

Basketball-Bundesliga: Halbfinale: Seawolves müssen gegen Jena Ausgleich hinnehmen

Regional mecklenburg vorpommern

ProA-Halbfinale: Seawolves müssen gegen Jena Ausgleich hinnehmen

Regional mecklenburg vorpommern

2. Basketball-Bundesliga: Rostocker Basketballer starten erfolgreich in Playoffs

Basketball

Basketball-Bundesliga: BBL-Clubs für Wild-Card-Verfahren - Chance für Absteiger