Waffen und Chemikalien in Schweriner Laube: Zwei Festnahmen

Die Polizei hat am Montag zwei Schweriner wegen des Verdachts auf unerlaubten Waffenbesitz festgenommen. In einer Schweriner Kleingartenanlage sowie in einer Wohnung seien unter anderem Waffen, Chemikalien, Betäubungsmittel und eine Reichskriegsflagge sichergestellt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Schwerin und das Polizeipräsidium Rostock in einer gemeinsamen Mitteilung am Dienstag mit. Erste Ermittlungen gegen den 37-jährigen Eigentümer von Laube und Wohnung haben demnach Hinweise auf eine rechte Gesinnung ergeben. Zudem wurde ein 25-jähriger Wohnungsloser in der Kleingartenanlage festgenommen.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der Mitteilung zufolge hat das Amtsgericht Schwerin auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Untersuchungshaft für beide Männer angeordnet. Weiter hieß es, die Kriminalpolizei in Schwerin ermittle unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Sprengstoffgesetz sowie gegen das Betäubungsmittelgesetz. Auch sei noch unklar, zu welchem Zweck die Chemikalien und die Waffen angeschafft wurden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Schauspieler: Alec Baldwin nach Todesschuss bei Western-Dreh angeklagt
Fußball news
Transfermarkt: Sabitzer auf Leihbasis bis Saisonende zu Manchester United
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson