Ministerin Martin wegen Corona-Infektion in Quarantäne

26.06.2022 Wissenschaftsministerin Bettina Martin (SPD) hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt. «Sie hat sich seit Freitag, dem 24. Juni, nach positiver Testung, in häusliche Quarantäne begeben und zeigt Corona-Krankheitssymptome», teilte ihr Ministerium am Sonntag in Schwerin mit. Martin werde bis auf weiteres keine Außentermine wahrnehmen.

Bettina Martin (SPD) spricht. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Hertha BSC: Bobic über Präsident: «Sieht Dinge nicht aus der Fan-Brille»

Familie

Pflaume, Zwetschge und Co.: Alles Pflaume oder was? Die Vielfalt der blauen Früchtchen

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

People news

Norwegische Royals: König Harald positiv auf Coronavirus getestet

Regional niedersachsen & bremen

Lockerungen: Zahl der Corona-Tests in Niedersachsen geht deutlich zurück

Regional mecklenburg vorpommern

Kommission: Experten stellen Gutachten zu Universitätsmedizinen vor

Regional mecklenburg vorpommern

Zwei Corona-Fälle im Kabinett: Thümler und Honé in Isolation

Regional mecklenburg vorpommern

Pandemie: Neue Regularien in Testzentren: Appell an Eigenverantwortung

Regional mecklenburg vorpommern

Pandemie: Baden-Württemberg erwägt «Hotspot»-Regelung für April

Regional mecklenburg vorpommern

Gesundheitsminister Holetschek positiv auf Corona getestet

Regional niedersachsen & bremen

Pandemie: Regeln für Isolation und Quarantäne bis Ende Mai verlängert