Carmen, Müritz-Saga und Märchen: Freiluft-Saison läuft

03.07.2022 An der Mecklenburgischen Seenplatte wird wieder gekämpft, gesungen und gezaubert. In Neustrelitz und Waren haben die Freilufttheater begonnen. Der Regen-Freitag sorgte aber für einen Abbruch und einige Probleme.

Darstellerinnen und Darsteller bei der Aufführung von «Carmen» am Neustrelitzer Schlossgarten. © Jörg Metzner/Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz/dpa

Von Oper bis Märchen: Die Freiluft-Theater an der Mecklenburgischen Seenplatte sind am Wochenende mit großer thematischen Bandbreite gestartet. In Neustrelitz hat der Opern-Klassiker «Carmen» gut 2000 Besucher am Schlossgarten begeistert, in Waren wurde die Premiere der Müritz-Saga gefeiert und in Plau locken erstmals Burgfestspiele mit Liederrevue und dem Märchen «Hans im Glück».

Allerdings sorgte der Freitag mit Dauerregen für ein paar Turbulenzen: In Neustrelitz wurder die Carmen-Premiere wegen der Nässe kurz vor Schluss abgebrochen. In Plau fielen zwei Vorstellungen ganz aus. Bei den Darß-Festspielen mit den abenteuern der «Heiden von Kummerow» wurde die Premiere von Freitag auf Samstag verschoben.

In Neustrelitz hatte Regen bei der Premiere schon für drei Extra-Pausen gesorgt, in denen viel Wasser von der opulent gestalteten Bühne geräumt werden musste. Die letzte Szene konnte nicht mehr gespielt werden. Der Intendant der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz, Sven Müller, nahm die Wetterprobleme aber gelassen. «Sie haben die erste Vorstellung gesehen, in der Carmen am Leben bleibt», sagte Müller am Freitagabend, was von den Zuschauern mit Beifall quittiert wurde.

In der Oper von Georges Bizet verführt die feurige Spanierin Carmen einen Soldaten, den sie später verlassen will. Der Soldat geht für sie ins Gefängnis und nimmt viele andere Dinge auf sich. Als Carmen ihn verlassen will, tötet er sie - aber erst im letzten Bild des dritten Aktes, das dem Regen zum Opfer fiel. Wie zur Entschädigung konnte das fast 40-köpfige Ensemble am Samstag bei lauen Sommertemperaturen dann zu Ende spielen. In den Hauptrollen brillierten Mezzosopranistin Jana Markovic und Tenor Bernd Könnes mit ihren Stimmen und sehr bewegenden Szenen.

Bis 23. Juli sind insgesamt 13 Aufführungen geplant. Die GmbH ist eines von vier großen Theatern im Nordosten. Die Spielstätte auf dem Neustrelitzer Schlossberg fasst rund 1300 Zuschauer.

In Waren erlebten rund 900 Besucher nach zwei Jahren Corona-Pause am Samstag wieder eine Folge der mittelalterlichen Müritz-Saga. In dem Stück «Des Teufels Schergen» geht es um die Schrecken, die marodierende Söldner und Räuber im Dreißigjährigen Krieg um 1640 herum in Mecklenburg verbreiten, nachdem die Schlacht bei Wittstock keinen eindeutigen Sieger brachte. Unter Regie von Nils Düwell sorgt ein maskierter Rächer dafür, dass am Ende wieder Frieden einzieht. Die Vorstellung endete mit stehenden Ovationen, vor allem die Kampfszenen sorgten für Szenenapplaus.

In Plau läuft seit Ende Juni bereits die Sommerrevue «Ein Lied kann eine Brücke sein». Dazu kam seit Donnerstag auch das Märchenmusical «Hans im Glück». Doch am Freitag mussten wegen des Regens beide Vorführungen abgesagt werden. Trotz viel positiver Kritiken ist Organisator Manuel Ettelt mit den Besucherzahlen in der ersten Saison noch nicht zufrieden. Vor allem der Vorverkauf laufe schlecht, sagte er. Viele Gäste entschieden sehr kurzfristig.

In Plau sei nun zwei Wochen Festspiel-Pause, da es Ritter-Spiele gibt. Vom 22. Juli an bis Ende August werden die Sommerrevue und das für Familie geplante Märchen wieder aufgeführt. Auf der Plauer Burg finden rund 400 Besucher Platz. Der Luftkurort Plau mit dem Plauer See gilt als touristischer Schwerpunkt an der Mecklenburgschen Seenplatte.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

1. bundesliga

2. Spieltag: Trotz Werner-Tor in die Krise: Leipziger Fehlstart perfekt

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Theater: Vor-Corona-Niveau: Freiluft-Oper «Carmen» lockt Publikum

Regional mecklenburg vorpommern

Kultur: Sommer-Open Airs beginnen am Wochenende: Publikum zögert

Regional mecklenburg vorpommern

Festspiele: Open-Air-Spektakel: Müritz-Saga mit «Des Teufels Schergen»

Regional mecklenburg vorpommern

Mecklenburgische Seenplatte: Radweg in Müritz-Nationalpark nach Winterstürmen gesperrt

Regional mecklenburg vorpommern

Umwelt: Regen lässt Waldbrandgefahr im Nordosten kräftig sinken

Regional mecklenburg vorpommern

Verkehr: Südbahn startet zu Ostern in Saison: Lob und Kritik

Regional mecklenburg vorpommern

Theater: Uraufführung der Oper «Wölfe» im Staatstheater Schwerin

Regional mecklenburg vorpommern

Ballett-Uraufführung in Schwerin: Mehr Zuschauer erlaubt