Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nothalt vor Rügen beendet: Öltanker abgeschleppt

Ein Maschinenschaden hatte einen mit russischem Rohöl beladenen Tanker auf Höhe der Insel Rügen gestoppt. Gut zwei Woche lag er dort fest. Nun ist er - mit geplantem Zwischenstopp - im Schlepptau auf dem Weg zu einer Reparaturwerft in Polen.
Öltanker liegt weiter vor Rügen fest
In der App «MarineTraffic» wird die damals aktuelle Position des Öltankers «Yannis P» angezeigt. © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Der nach einem größeren Maschinenschaden fahruntüchtige Öltanker «Yannis P.» soll in einer Werft im polnischen Danzig repariert werden. Nachdem das Schiff mehr als zwei Wochen lang vor der Insel Rügen festgelegen hatte, nahm es nach Angaben der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung am frühen Montagmorgen im Schlepptau des Schleppers «Britoil 71» Kurs auf Kaliningrad.

Im Seegebiet vor der russischen Exklave solle nach Auskunft des Kapitäns die Ladung auf einen anderen Tanker umgeschlagen und die «Yannis P.» dann nach Danzig gebracht werden. Gegen Mittag befand sich der nur langsam vorankommende Schiffsverbund nach Auskunft von Schiffsortungsdiensten im Internet auf halber Strecke zwischen Rügen und der dänischen Insel Bornholm. Die Geschwindigkeit betrug etwa 5 Knoten, das entspricht knapp 10 km/h.

Nach früheren Behördenangaben war die mit knapp 100.000 Tonnen Rohöl beladene «Yannis P.» auf dem Weg von Russland nach Indien. Ende Juli hatte der Tanker etwa 20 Kilometer nördlich von Rügen aber einen Nothalt einlegen müssen. Weil die Hauptmaschine den Angaben zufolge nicht mit Bordmitteln repariert werden konnte, ging das Schiff außerhalb der Schifffahrtswege vor Anker. Gefahren seien von der «Yannis P.» nicht ausgegangen, hatte es geheißen.

Zunächst hatte der Sturm über der südlichen Ostsee das Abschleppen verzögert. Zudem mussten Gutachter an Bord gehen, um aus Versicherungsgründen festzustellen, ob das 274 Meter lange, unter der Flagge der Marshallinseln fahrende Schiff schlepptauglich ist. Je nach Füllmenge hat der Öltanker einen Tiefgang von 13 bis 17 Metern. Das war für die Auswahl des Zielhafens wichtig.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kai Ebel
People news
Kai Ebel und die Modefrage beim Formel-1-Comeback
Richard Lewis
People news
Trauer um US-Komiker Richard Lewis
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Handyverbots-Schild
Internet news & surftipps
Handyverbot an Schulen: Sinnvoll oder kontraproduktiv?
«Lil Guardsman»: Reisende sollte man aufhalten
Das beste netz deutschlands
«Lil Guardsman»: Reisende sollte man aufhalten
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Horst Hrubesch
Fußball news
Hrubesch gibt ambitioniertes Ziel für Olympia aus
Fancy Flats: Auf flachen Sohlen durch den Sommer
Mode & beauty
Fancy Flats: Auf flachen Sohlen durch den Sommer