Wohnmobil überschlägt sich nach Unfall: Drei Verletzte

Ein Autofahrer hat mit seinem Wagen auf der A20 ein Wohnmobil derart gerammt, dass das Campingfahrzeug sich mehrfach überschlagen hat und beide Insassen schwer verletzt worden sind. Wie eine Polizeisprecherin am Montag in Wismar sagte, passierte der Auffahrunfall am Sonntagabend unweit von Schönberg (Nordwestmecklenburg) in Fahrtrichtung Lübeck. Warum der 60 Jahre alte Fahrer des Autos nach ersten Erkenntnissen die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte, sei unklar.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der 32-jährige Fahrer des Wohnmobils aus der Region Rostock und seine 35 Jahre alte Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen in eine Klinik nach Lübeck. Das Wohnmobil blieb auf der Seite auf dem Seitenstreifen liegen. Der 60-Jährige wurde leicht verletzt.

Die Autobahn 20 war zwischen Wismar und Lübeck in Fahrtrichtung Westen rund zwei Stunden gesperrt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Reise
Grünkohlsaison startet: Kohltouren nach Pandemie wieder gefragter
Internet news & surftipps
Strukturwandel: Bekommt das Saarland eine große Halbleiterfabrik?
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer
People news
Ex-«Baywatch»-Star: Pamela Anderson freut sich aufs Alter
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee