Sachschaden nach Brand in leerstehendem Haus in Schönberg

Ein Feuer in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) hat am Samstagabend etwa 30.000 Euro Schaden angerichtet. Es werde wegen Verdachts der Brandstiftung ermittelt, teilte die Polizei mit. Ein Zeuge hatte gegen 21.20 Uhr ein lautes Knallgeräusch gehört, Feuerschein bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zwischenzeitig mussten Anwohner umliegende Gebäude verlassen. Gegen 0.30 Uhr beendete die Feuerwehr ihren Einsatz.
Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Remis gegen Serbien: Choupo-Moting wahrt Kameruns Hoffnung
Mode & beauty
Modeexperte: Beim Weihnachtspulli auch an Januar denken
Tv & kino
Hollywood: Antonio Banderas: Tom Holland wäre ein guter Zorro
Auto news
Verbrauchsvergleich E-Auto vs. Diesel: Stromer siegt trotz Mehrverbrauch im Winter
Das beste netz deutschlands
App-Tipp: Schiffspost: Den Kreuzfahrtriesen auf der Spur
People news
Leute: Tom Kaulitz vermisst die deutschen Schmalzkuchen
Tv & kino
Featured: Die Discounter Staffel 3: Wann und wie geht es bei Feinkost Kolinski weiter?
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 13: Alle Infos und Gerüchte zum Top-Smartphone
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Berlin: Mehrere Autos in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus
Regional mecklenburg vorpommern
Ermittlungen: Dachstuhlbrand in Schwerin: Brandstiftung vermutet
Regional mecklenburg vorpommern
Feuerwehreinsätze: Hoher Schaden bei Kellerbränden: Verdacht der Brandstiftung