Entwarnung nach Evakuierung wegen Gaslecks in Lübstorf

Die Polizei hat die in Lübstorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) wegen eines Gaslecks vorsorglich vorgenommene Sperrung der Bahnhofstraße noch am Donnerstagabend (18.00 Uhr) aufgehoben. Es habe keine Verletzten und keine Schäden gegeben, alle Bewohnerinnen und Bewohner seien in ihre Häuser zurückgekehrt, teilte die Polizeiinspektion Wismar am Freitag mit.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Am Donnerstag hatte die Polizei die Häuser rund um das Gasleck evakuiert und die Gegend weiträumig abgesperrt. «Offenbar wurde im Zuge durchgeführter Glasfaserarbeiten eine Gasleitung beschädigt», hieße es. Ob dies tatsächlich die Ursache des Schadens war, ist bisher unklar.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Motorsport: Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager in Singapur
Tv & kino
Featured: Nonstop Action und Grusel zu Halloween: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Oktober
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Evakuierung: Waldbrände: Hunderte Menschen in Sicherheit gebracht
Panorama
Natur: Waldbrände in Brandenburg: Hunderte in Sicherheit gebracht
Regional bayern
Berchtesgadener Land: Krater neben Wohnhaus nicht mehr weiter vergrößert