Nord Stream 1: Bundesregierung fordert volle Gaslieferungen

Die Bundesregierung fordert nach Abschluss der regulären technischen Überprüfungen an der Pipeline Nord Stream 1 eine Wiederaufnahme der Gaslieferungen aus Russland. Man erwarte von Gazprom, dass nach Ablauf der Wartungsfrist das Gas in vollem Umfang wieder fließen werde, teilte das Bundespresseamt am Mittwoch mit. Die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann verwies auch auf vertragliche Verpflichtungen des russischen Staatskonzerns. Die routinemäßige Wartung soll planmäßig an diesem Donnerstag enden.
Rohrsysteme in der Gasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 1. © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Äußerungen von Russlands Staatspräsident Wladimir Putin wollte die Bundesregierung nicht kommentieren. Die Lage und die tatsächlichen Gasflüsse würden beobachtet, erklärte das Wirtschaftsministerium. Putin hatte entgegen Befürchtungen, dass Russland den Gashahn nicht wieder aufdrehen könnte, Lieferungen nach der Wartung angedeutet. «Gazprom erfüllt seine Verpflichtungen, hat sie stets erfüllt und ist gewillt, weiterhin alle seine Verpflichtungen zu erfüllen», zitiert ihn die russische Agentur Interfax.

Putin warnte zugleich vor einem Absenken der Liefermenge. Sollte Russland eine in Kanada reparierte Turbine nicht zurückerhalten, drohe Ende Juli die Durchlasskapazität nochmals deutlich zu fallen. Das Bundeswirtschaftsministerium äußerte sich weiterhin nicht dazu, wo sich die Turbine befindet und verwies auf Sicherheitsfragen. Eine Sprecherin bekräftigte, dass es sich um einen Vorwand der russischen Seite handele und der Einsatz einer Ersatzturbine für September bestimmt gewesen sei. Es werde dennoch alles getan, um der russischen Seite den Vorwand zu nehmen.

Das Ministerium bekräftigte außerdem, dass die Gas-Pipeline Nord Stream 2 nicht zertifiziert und damit rechtlich nicht zugelassen sei. Putin hatte die weitgehend parallel verlaufende Leitung erneut ins Spiel gebracht.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Füllkrug rettet Punkt und WM-Hoffnung: 1:1 gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Gas: Nord Stream 1: Putin deutet Gaslieferung an und warnt
Wirtschaft
Energiekrise: Nord Stream 1: Putin deutet erneute Gaslieferung an
Wirtschaft
Energiekrise: Gaslieferungen durch Pipeline Nord Stream 1 angekündigt
Regional mecklenburg vorpommern
Nord Stream 2 : Von der Leyen kontert Putin: Pipeline nicht mal zertifiziert
Regional mecklenburg vorpommern
Nord Stream 2: Ampel-Politiker: «Plumper Erpressungsversuch» Putins
Wirtschaft
Energiekrise: Gas durch Nord Stream 1: Die Turbine, auf die alle warten
Wirtschaft
Gaskrise: Altkanzler Schröder für Inbetriebnahme von Nord Stream 2
Wirtschaft
Energiekrise: Von der Leyen hält Gas-Lieferstopp für wahrscheinlich