Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Warnstreik: Züge im Norden rollen wieder

Nach dem 20-stündigen Warnstreik der Gewerkschaft GDL rollen die Züge des Fern- und Regionalverkehrs im Norden wieder. Fast alle Züge seien nach dem regulären Fahrplan unterwegs, sagte eine Bahnsprecherin am Freitag. Sie empfahl Fahrgästen, vor allem im Fernverkehr einen Sitzplatz zu reservieren - der Freitag sei ein «sehr nachfragestarker Tag», viele Fahrgäste hätten zudem ihre Reisen wegen des Warnstreiks verschoben. Bis zum Donnerstagabend war der Fern- und Regionalverkehr erheblich beeinträchtigt.
Nach dem Warnstreik bei der Bahn - Bremen
Reisende steigen am Bremer Hauptbahnhof in einen Zug. © Sina Schuldt/dpa

Die vorübergehende Arbeitsniederlegung hatte im Norden zu keinem größeren Chaos an den Bahnhöfen geführt, weil sich die Fahrgäste lange genug darauf vorbereiten konnten. Über den Notfahrplan war zumindest ein Teil der Verbindungen im Nah- und Fernverkehr sichergestellt worden. Allerdings zeichnete sich am Donnerstagnachmittag ab, dass die Fahrgäste auch nach Ende des Warnstreiks weiter Geduld mitbringen mussten.

Der Warnstreik hatte am Mittwochabend begonnen und endete am späten Donnerstagnachmittag. Die eigentlich für Donnerstag und Freitag geplante zweite Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt sagte die Bahn ab. Die GDL forderte 555 Euro mehr pro Monat sowie eine Inflationsausgleichsprämie bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Auch will sie eine Absenkung der Arbeitszeit für Schichtarbeiter von 38 auf 35 Stunden pro Woche bei vollem Lohnausgleich durchsetzen. Die Deutsche Bahn hatte in der ersten Verhandlungsrunde eine Entgelterhöhung von elf Prozent bei einer Laufzeit von 32 Monaten angeboten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Heidi Klum
Tv & kino
«GNTM»: Heidis Schützlinge stehen nackt im Regen
68. Eurovision Song Contest - Vor dem 2. Halbfinale
Musik news
Umstrittener ESC stößt 2024 auf starkes Interesse
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
Huawei-Logo
Internet news & surftipps
Offenbar Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz
Ein Smartphone wird aufgeladen
Das beste netz deutschlands
Akku leer? So laden Sie ihr Smartphone besser auf
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Schweden - Finnland
Sport news
WM-Gastgeber Tschechien und Schweden erreichen Halbfinale
Eine Frau öffnet ein Paket
Job & geld
Falsche Ware geliefert? Wie Empfänger jetzt vorgehen