Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

MV-Kliniken fordern bei bundesweiter Aktion mehr Geld

Protest der Krankenhäuser vor dem Schloss: Branchenvertreter versenken das Papp-Modell einer Klinik im Schweriner See. Die Einrichtungen fordern mehr Geld.
Bundesweiter Protesttag Krankenhausgesellschaft
Vor dem Schweriner Schloss versinkt ein Krankenhaus-Modell im Wasser. © Bernd Wüstneck/dpa

Die Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern haben am Mittwoch vor dem Schloss in Schwerin im Rahmen einer bundesweiten Aktion ihre Unterfinanzierung beklagt und symbolisch ein Krankenhaus-Modell aus Pappe im Schweriner See versenkt.

Etwa die Hälfte der Krankenhäuser bewerte ihre Liquiditätslage als kritisch, erklärte der Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (KGMV), Uwe Borchmann. Für mehr als 80 Prozent der Häuser werde ein negatives Jahresergebnis für 2023 erwartet und damit für so viele Häuser wie noch nie. In keinem anderen Bundesland gefährdeten die Nachwirkungen der Corona-Pandemie, die Inflation und die Energiekrise die stationäre Versorgungsstruktur so sehr wie in Mecklenburg-Vorpommern. Die Aktion in Schwerin stand unter dem Motto «Wir saufen ab».

Seit der Corona-Pandemie sei die Patientenzahl um mehr als zehn Prozent zurückgegangen, so die Krankenhausgesellschaft MV. Dennoch verblieben den Kliniken die fixen Vorhaltekosten für den Betrieb, denn sie könnten ungeachtet des Patientenrückgangs nicht einfach Abteilungen schließen oder zusammenlegen.

Borchmann forderte eine sofortige fünfprozentige Erhöhung des Landesbasisfallwertes, nach dem die Vergütung der Behandlungen errechnet wird. Zusätzlich müssten die Lohn- und Sachkostensteigerungen der Jahre 2023 und 2024 vollständig durch die gesetzliche Krankenversicherung refinanziert werden. «Wenn dies nicht passiert, wird unsere Landesregierung mit erheblichen Finanzmitteln einspringen müssen. Deswegen haben wir bereits einen Landes-Rettungsschirm eingefordert.»

Den Aktionstag haben die Deutsche Krankenhausgesellschaft und die 16 Landeskrankenhausgesellschaften zusammen mit den Kliniken organisiert. Sie wollen so auf die nach ihrer Aussage prekäre wirtschaftliche Lage vieler Krankenhäuser vor dem Hintergrund von Inflation und Pandemienachwirkungen aufmerksam machen.

Ende Juli hatte die Warnow-Klinik in Bützow Insolvenz angemeldet. Als wesentlichen Grund hatte Geschäftsführer Wolfgang Grimme eine seit Jahren bestehende strukturelle Unterfinanzierung durch die fallbezogenen Zuweisungen genannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
Christian Horner
Formel 1
Red Bull: Horner von Vorwürfen freigesprochen
Was bedeutet der Code auf Arztbrief oder Überweisung?
Gesundheit
Was bedeutet der Code auf Arztbrief oder Überweisung?