Brillenschlange auf Parkplatz in Neustrelitz nicht echt

Die vermeintliche Brillenschlange auf einem Parkplatz in Neustrelitz hat sich als Spielzeug herausgestellt. Das von einem Mann am Donnerstag als tote Schlange gemeldete Tier sei eine Gummischlange, teilte die Polizei in Neubrandenburg am Freitag mit. Ob es sich um einen Scherz oder ein verlorenes Spielzeug handelt, blieb unklar.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der vermutete Fund einer Brillenschlange - die zur Gruppe der Kobras zählt - hatte die Polizei am Vortag zunächst aufhorchen lassen. Ein Schlangenexperte hatte den Angaben nach auf Basis von Fotos vermutet, dass es sich um die Schlangenart handelt. Nach der Meldung vor Ort eintreffende Polizisten konnten jedoch zunächst kein Tier entdecken.

Die Einsatzkräfte konnten jedoch am Donnerstag nicht ausschließen, dass die Fotos ein lebendes Tier zeigten, dass lediglich temporär in Schockstarre verharrt hatte und anschließend geflüchtet war. Es war eine Warnung verbreitet worden, sich dem Reptil nicht zu nähern und keinen Versuch zu unternehmen, es einzufangen. Brillenschlangen sind giftig.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Europa League: Freiburg gewinnt auch ohne Streich: Sieg gegen Nantes
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
People news
Gesetz: Rowling-Kritik an Änderung zugunsten von Transmenschen
People news
Royals: Prinz William und Kate besuchen Nordirland
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Tiere: Vermisste Python-Schlange in Japan wieder da
Regional mecklenburg vorpommern
Finanzminister: Geue: Wichtige historische Bauten werden fertiggestellt
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Radweg in Müritz-Nationalpark nach Winterstürmen gesperrt