Windanlagenbauer Nordex startet mit tiefroten Zahlen

21.06.2022 Der Windanlagenbauer Nordex ist mit hohen Verlusten ins Jahr gestartet. Kosten für die Neuausrichtung des Unternehmens bei der Rotorblattfertigung, eine geringere Installationsleistung sowie gestiegene Rohstoff- und Logistikkosten führten im ersten Quartal zu einem Konzernverlust von knapp 151 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum verzeichnete Nordex noch ein Minus von knapp 55 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis vor Neuausrichtungskosten (Ebitda) rutschte mit 52 Millionen Euro in den Minusbereich, nach einem Gewinn von 10,4 Millionen Euro im Vorjahr.

Logo und Schriftzug des Windanlagenbauers Nordex auf dem Betriebsgelände in Rostock. © Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild

Nordex hatte Ende Januar angekündigt, die Rotorblatt-Fertigung in Rostock Ende Juni einzustellen. Begründet wird dies mit einem schwierigen Wettbewerbsumfeld und einer Verschiebung der Nachfrage nach größeren Rotorblättern, die nicht an dem Standort hergestellt werden könnten. Betroffen sind rund 600 Mitarbeiter.

Die Produktionsumstellung auf andere Rotorblätter sowie eine wetterbedingt niedrigere Installationsleistung führten den Angaben zufolge zu einem Umsatzrückgang von gut einem Viertel auf 933 Millionen Euro. Der Auftragseingang lag ohne das Servicegeschäft bei 903 Millionen Euro und damit leicht unter dem Vorjahreswert.

Nordex hatte die Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal wegen eines Cyber-Sicherheitsvorfalls verschieben müssen.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Leute: «Grease»-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Musik news

Rapperin: Nicki Minaj erhält Ehrenpreis bei MTV Video Music Awards

People news

«Grease»-Star: Filmgröße, Sängerin, Kämpferin: Olivia Newton-John ist tot

1. bundesliga

Bundesliga: Modeste verabschiedet sich von Köln-Fans

Job & geld

Von A bis Z: Die wichtigsten Börsen-Begriffe für Anfänger

Auto news

Ausgeschaltet: Warum die Tage der Handschaltung gezählt sind

Das beste netz deutschlands

WLAN an, Autoplay aus: So streamt es sich energiesparender

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraftanlagenbauer: Nordex verschafft sich durch Privatplatzierung neues Kapital

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraft: Nach Schließungsplänen Bundesregierung in Kontakt mit Nordex

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraftanlagen: Hohe Kosten drücken auf Ergebnis von Nordex

Regional mecklenburg vorpommern

Gewerkschaft: Nordex-Beschäftigte demonstrieren gegen Werkschließung

Regional mecklenburg vorpommern

Nordex prüft Zukunft seiner deutschen Produktionsstandorte

Regional mecklenburg vorpommern

Nordex informiert Mitarbeiter über Zukunft des Standorts

Regional bayern

Industrie: Knorr-Bremse: Kosten und Lieferengpässe drücken Gewinn

Wirtschaft

Personalien: Erneuter Chefwechsel bei Siemens Gamesa