Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann soll mit Schreckschusswaffe vom Balkon gefeuert haben

Ein 19-Jähriger soll vom Balkon seiner Wohnung in Rostock mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen gehaben. Am Mittwochnachmittag sei die Polizei per Notruf darüber benachrichtigt worden, dass zwei maskierte Männer von einem Balkon aus mit einer Pistole schießen würden, teilten die Beamten am Abend mit. Sie trafen den 19 Jahre alten Mieter der betreffenden Wohnung im Hausflur an, auf seinem Balkon fanden sie dann mehrere Hülsen von Schreckschussmunition.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

In der Wohnung habe die Polizei außerdem einen in der vergangenen Woche gestohlenen Motorroller und Utensilien zum Drogenkonsum gefunden, hieß es. Auf richterlichen Beschluss sei die Wohnung durchsucht worden, dabei sei unter anderem der Roller beschlagnahmt worden. Der 19-Jährige habe den Konsum von Drogen eingeräumt, ein Drogenvortest sei bei ihm positiv ausgefallen. Weil dies den Angaben zufolge gegen gerichtliche Auflagen verstieß, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen.

Weil die Umstände vor Ort laut Polizei auf gewerbsmäßigen Drogenhandel hindeuteten, muss sich der Mann nicht nur wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, des Diebstahls des Motorrollers und des Verstoßes gegen gerichtliche Weisungen verantworten, sondern auch wegen Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
Spanien holt den Titel
Fußball news
Spaniens Weltmeisterinnen gewinnen auch Nations League
Lecker, aber auch fett: Ofenkäse ist nichts für jeden Tag
Familie
Lecker, aber voll fett: Ofenkäse ist nichts für jeden Tag