WhatsApp-Masche und Enkeltrick: Trickbetrugsfälle nehmen zu

Die Polizei im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat bis August 2022 bereits 305 Fälle von versuchtem Trickbetrug gezählt. Im gesamten Jahr 2021 waren es dagegen nur 304. Zunehmend gewinne der sogenannte Betrug mit der WhatsApp-Masche an Bedeutung, bei denen meist falsche Töchter oder Söhne über den Messenger-Dienst WhatsApp versuchen, Geldüberweisungen auf fremde Konten zu erschwindeln, teilte die Polizeiinspektion in Ludwigslust am Mittwoch mit. Aktuell bleiben jedoch auch der sogenannte Enkeltrick, falsche Polizisten und der Gewinnspielbetrug.
Eine Rentnerin hält ein Telefon in der Hand. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

In 33 vollendeten Betrugsfällen wurden demnach in diesem Jahr bereits insgesamt 85.000 Euro erbeutet. 2021 waren es im gesamten Jahr bei 18 erfolgreichen Betrugsfällen 118.000 Euro. Der Rest schlug fehl. «Die überwiegende Mehrheit der angerufenen Opfer durchschaute die verschiedenen Tricks und Maschen der Betrüger, so dass es in den meisten Fällen nicht zu finanziellen Schäden kam», hieß es.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Untersuchung: Bericht: Systematische Belästigung von US-Fußballerinnen
Tv & kino
Fernsehen: ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean geht
Tv & kino
Featured: Stimmen in Encanto: Daher kennst Du die deutschen Synchronsprecher:innen
Musik news
Rockband: Mando-Diao-Sänger genießt Rückkehr auf die Bühne
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Betrugsversuche: Schockanrufe nehmen zu: Mehr als 6900 Taten
Regional niedersachsen & bremen
Betrug: Trickbetrüger erleichtern Opfer um Millionen
Regional mecklenburg vorpommern
Betrugsmasche: Polizei warnt: Betrüger schreiben auch WhatsApp-Nachrichten