Über 30 Fächer aufgebrochen und Pakete gestohlen

Mehr als 30 Paketfächer sind in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aufgebrochen und ausgeraubt worden. Zwei Paketstationen seien in der Nacht betroffen gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Allein der angerichtete Sachschaden soll sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 17.000 Euro belaufen. Wie viele Pakete gestohlen wurden, sei noch unklar.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Sachbeschädigung: Grabow: Belohnung für Hinweise auf Täter nach Böllerschäden
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: Auto rammt auf A24 Hänger von Wohnmobil: Drei Verletzte
Regional mecklenburg vorpommern
Unfall: Ampel-Rot an Baustelle ignoriert: Motorradfahrer verletzt
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: 87-Jährige bei Spaziergang durch Bisse schwer verletzt
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: Polizei stoppt Pkw mit neun Insassen: Fahrer unter Drogen
Regional bayern
Versandhandel: Amazon will großes Versandzentrum in Niederbayern bauen
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: Mähroboter von Sportplatz gestohlen
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: Mann stürzt bei Flucht vor der Polizei in Fluss