Pilzsammler stellt Wagen auf Autobahn ab: Bußgeld fällig

Ein Schweriner ist in Westmecklenburg in den Wald gegangen, um Pilze zu sammeln - hat sich dafür aber einen schlechten Parkplatz für sein Auto ausgesucht. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, stand der Wagen des Sammlers am Montag auf der Standspur der Autobahn 14 südlich von Schwerin bei Grabow.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Einer Polizeistreife fiel der Wagen auf, der nicht mit einem Warndreieck gesichert war. Alle Anrufversuche zum Sammler scheiterten. Die Beamten veranlassten dann, dass der Wagen «zur Gefahrenabwehr» abgeschleppt werden soll. Als der Abschleppdienst kam, tauchte auch der 41-jährige Pilzsammler auf.

Nun muss der Mann zwar nicht das Abschleppen bezahlen, aber es werden laut Polizei für den Fall 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg fällig. Einziger Trost: Der Mann hatte mehrere Tüten voller Pilze gesammelt, die er auch behalten durfte.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: «Raue» Adventszeit: DFB-Boss fordert Antworten nach WM-Aus
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Musik news
Musik: Mariah Carey und Wham! erobern die Charts
People news
Leute: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Schwandorf: Autofahrer wendet nach Reifenschaden auf der Autobahn
Regional mecklenburg vorpommern
Polizeieinsatz: Betrunkener parkt zum Schlafen auf Autobahn
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: Kleintransporter überladen: Reifen platzt auf Autobahn 24