Wild- und Rinderseuche kann auch Schweine befallen

Die an der Seenplatte aufgetretene Wild- und Rinderseuche kann auch Haus- und Wildschweine befallen. Darauf hat das Landwirtschaftsministerium in Schwerin hingewiesen. Ausgelöst werde die Hämorrhagische Septikämie, so der korrekte Name der tödlichen Infektionskrankheit, durch bestimmte Typen des Bakteriums Pasteurella multocida. Empfänglich seien neben Rindern, Büffeln und Wildwiederkäuern auch Haus- und Wildschweine sowie Schafe und Ziegen, teilte das Ministerium am Montag mit. Für Übertragungen des Erregers auf Menschen gebe es hingegen bisher keine Hinweise.
Ein Hausschwein in einem Stall eines Agrarbetriebes. © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In den vergangenen Jahren habe es in Deutschland einzelne Krankheitsausbrüche gegeben, die meist zeitlich und räumlich begrenzt gewesen seien. In Mecklenburg-Vorpommern stammt der erste Nachweis demnach aus dem Jahr 2014 von einem Rind. Seither seien 25 Fälle bekannt geworden - die jüngsten betreffen mehrere Wildtiere im Juni und Juli im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die Nachweise betrafen den Angaben zufolge 14 Rinder, fünf Haus- und drei Wildschweine, zwei Stücke Damwild und einen Wasserbüffel. Die Krankheit ende oft tödlich.

Als mögliche Übertragungsquelle gelten dem Ministerium zufolge symptomlos infizierte oder kranke Wildtiere, die den Erreger bei Stress - zum Beispiel bei Hitze - ausscheiden. Der Erreger könne in feuchten Böden und Wasser mehrere Tage überleben. Zur Übertragung auf Haustiere könne es zum Beispiel durch gemeinsame Wassertränken kommen. Entsprechende Vorsicht sei geboten. Die Krankheit ist dem Ministerium zufolge nicht meldepflichtig.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Sammer Kandidat nach Bierhoff-Aus - Flicks Trennungsschmerz
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Gesundheit
Atemwegserkrankung: RSV-Infektion: So erkennen Eltern einen schweren Verlauf
Tv & kino
Featured: Troll 2: Kommt eine Fortsetzung zum Netflix-Monster-Spektakel?
Tv & kino
Castingshow: «DSDS»: Der Tag von Dieter Bohlens Rückkehr steht fest
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Das beste netz deutschlands
Featured: Wellenenergie nutzen: Diese Projekte gewinnen nachhaltigen Strom aus dem Meer
Auto news
Größer und teurer: Comeback als SUV: Smart #1 startet bei 41 490 Euro
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Baden-Württemberg: Schweinepest-Ausbruch bei Hausschweinen
Reise
Angst vor Schweinepest: Nationalpark Harz: Speiseabfälle gehören nicht in die Natur
Regional baden württemberg
Wildschweinkadaver: Nach Schweinepest-Ausbruch suchen Hunde nach toten Schweinen
Regional niedersachsen & bremen
Tierseuche: Ausmaß der Afrikanischen Schweinepest wird untersucht
Regional niedersachsen & bremen
Tierseuche: Afrikanische Schweinepest in Betrieb im Emsland ausgebrochen