Linksfraktion begrüßt Vorstoß zu Teilzeit im Referendariat

Um die Ausbildung von Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren attraktiver zu machen, will die Landesregierung die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern. «Es ist gut, dass in Mecklenburg-Vorpommern auch Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren die Möglichkeit eingeräumt werden soll, ihren Vorbereitungsdienst in Teilzeit abzuleisten», sagte hierzu der rechtspolitische Sprecher der Linksfraktion, Michael Noetzel, nach ersten Beratungen im Landtag am Mittwoch. Vor dem Hintergrund des anstehenden Generationenwechsels in den Behörden sei dies enorm wichtig.
Ein Referendar sitzt im Landgericht vor einem Textband «Deutsche Gesetze». © Oliver Berg/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NFL: Eagles gewinnen gegen Packers - Johnson feiert Raiders-Sieg
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Funklöcher: Wissing erhöht Druck auf Netzbetreiber
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Klimastiftung MV: CDU wirft Land mangelnden Sachverstand vor
Regional hessen
Landtag: SPD-Fraktion: Mehr Entlastung und Wertschätzung für Lehrer
Regional sachsen anhalt
Ausbildung: Schulgeldfreiheit für Erzieher soll verlängert werden
Regional baden württemberg
Neue Studie: Bis 2035 fehlen bis zu 27.000 Lehrkräfte im Südwesten
Regional hessen
Personalmangel: «Demo ohne Menschen» begleitet Pflege-Debatte im Landtag
Regional mecklenburg vorpommern
Innenministerium: Reformen sollen Rechtsextremismus bei Polizei unterbinden
Regional hessen
Landtag: Hessen will Versammlungsrecht neu fassen
Wirtschaft
Tarife: EVG kritisiert Vorstoß von Scholz zu Sozialpartnern