Polizisten stoppen stark überladenen Lkw an der A19

Polizisten haben am Sonntagabend die Fahrt eines stark überladenen Lastwagen auf einem Rastplatz bei Plaaz (Landkreis Rostock) an der Autobahn 19 gestoppt. Beamten war das zu hohe Gewicht des Lkw aufgefallen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beim Wiegen kam heraus, dass das Fahrzeug statt der erlaubten 3,5 Tonnen Gesamtgewicht 5,62 Tonnen schwer war. Dem 59 Jahre alten Fahrer untersagten sie, mit dem Lkw weiterzufahren. Ihn und den Halter erwartet ein Bußgeld im dreistelligen Bereich.
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Hannover: Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht mehrere Unfälle
Regional mecklenburg vorpommern
Landkreis Rostock: Auto kollidiert mit Pannenfahrzeug: Sechs Schwerverletzte
Regional bayern
Rostock: Mann unter Drogen verfahren und nackt ertappt