Leichenfund in Fluss bleibt rätselhaft: Todesursache unklar

Die Ursache für den Tod eines Mannes, dessen Körper nur noch in Teilen im Fluss Nebel bei Hoppenrade (Landkreis Rostock) gefunden wurde, bleibt weiter unklar. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Rostock am Mittwoch sagte, hat die rechtsmedizinische Untersuchung aller gefundenen Körperteile keine Klarheit gebracht. Die Untersuchung laufe weiterhin als Todesermittlungsverfahren.
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Spuren von Gewalt, die auf eine Straftat hingedeutet hätten, seien nicht entdeckt worden. Die Leiche sei bekleidet, aber aufgrund längerer Liegezeit in einem schlechten Zustand gewesen. Nun konzentrierten sich die Ermittlungen vor allem darauf, die Identität des Mannes zu klären. In der Region gibt es laut Polizei aber bisher keinen Vermisstenfall, der dazu passen würde.

Ein Angler hatte am 8. Mai einen menschlichen Torso in dem Fluss südlich von Güstrow im Wasser entdeckt. Taucher fanden dann später weitere Leichenteile, darunter auch den Kopf des Toten. Damit soll eine Identifizierung möglich sein.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Unterhaltung Musik News: Pur und Freunde nehmen Fans mit ins «Abenteuerland»
Games news
Featured: Anno 1800: Reich der Lüfte – Überblick und Tipps zum neuen DLC
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Notfall: Identität von Leiche aus Fluss geklärt
Regional nordrhein westfalen
Landkreis Rostock: Rätselhafter Leichenfund: Polizei hofft auf Rechtsmedizin
Regional bayern
Coburg: Nach Leichenfund: Verdächtiger in U-Haft
Regional bayern
Ermittlungen: Kripo plant weitere Suche in Donau: Fund von Kinderleiche
Regional bayern
Donau: Kanufahrer bringt verpackte Kinderleiche ans Ufer