Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landesregierung macht auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

Zum internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen meldet sich die Landesregierung mit Appellen zu Wort. Engagierte weisen auf Lücken des Hilfsnetzes in MV hin.
Landtag Mecklenburg-Vorpommern
Die Abendsonne beleuchtet das Schweriner Schloss. © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Die Schweriner Landesregierung hat auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. Diese dürfe weder verschwiegen noch toleriert werden, schrieb Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Samstag auf der Plattform X. Justizministerin Jacqueline Bernhardt (Linke) mahnte anlässlich des internationalen Tags zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, «Gewalt gegen Frauen ist immer noch grausamer Teil unseres Alltags».

Alle vier Minuten erlebe eine Frau in Deutschland Gewalt in ihrer Partnerschaft, in den allermeisten Fällen durch Männer. «Täglich passiert statistisch gesehen sogar ein Mordversuch an Frauen.» Sie verwies auf ein Statement der Konferenz der Gleichstellungsministerinnen und Gleichstellungsminister (GFMK), wonach geschlechtsspezifische Gewalt nicht nur eine individuelle Gewalttat sei, sondern eine Verletzung der Menschenrechte darstelle. «Dies verlangt gesamtgesellschaftliches Handeln von allen.»

Beide Politikerinnen verwiesen auf das bundesweite Hilfetelefon, das unter 116 016 zu erreichen ist.

Zuvor hatte der Paritätische Wohlfahrtsverband MV erklärt, trotz bestehender Hilfsstrukturen im Land habe das Netz noch Lücken. Landesweit hätten im vergangenen Jahr im Beratungs- und Hilfenetz bei häuslicher und sexualisierter Gewalt in MV mehr als 4870 Frauen Schutz und Unterstützung erhalten. Im Jahr davor waren es demnach fast 1000 weniger. «Die Frauenhäuser sind voll», wurde Ulrike Bartel, Geschäftsführerin des Rostocker Vereins Stark Machen, zitiert. «In den neun Frauenhäusern ist Platz für 60 Frauen.» Beratungsstellen arbeiteten mit immer längeren Wartelisten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kai Ebel
People news
Kai Ebel und die Modefrage beim Formel-1-Comeback
Richard Lewis
People news
Trauer um US-Komiker Richard Lewis
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
«Lil Guardsman»: Reisende sollte man aufhalten
Das beste netz deutschlands
«Lil Guardsman»: Reisende sollte man aufhalten
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Rigobert Song
Fußball news
Song nicht mehr Nationaltrainer in Kamerun
Fancy Flats: Auf flachen Sohlen durch den Sommer
Mode & beauty
Fancy Flats: Auf flachen Sohlen durch den Sommer