Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landeskriminalamt lagert Tausende Waffen

Tausende Waffen liegen in der Waffensammlung des LKA. Spielt eine Waffe in einem Kriminalfall eine Rolle, kann ein Vergleichsobjekt nötig werden - und auch Munition.
Pistolen
Pistolen in der Waffenkammer des Landeskriminalamtes (LKA) in Rampe (Mecklenburg-Vorpommern). © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Das Landeskriminalamt in Mecklenburg-Vorpommern hat eine bundesweit überdurchschnittlich große Munitionssammlung - insgesamt umfasst die Sammlung 43.000 Stück. Zudem werden etwa 5000 Waffen gelagert. Diese sogenannte Vergleichswaffensammlung wird für Arbeitszwecke oder zum Vergleich bereitgehalten.

In der Sammlung sind nach Angaben eines LKA-Sprechers scharfe Waffen, Softair-, Schreckschuss-, Federdruck- und Luftdruckwaffen. Mit der Waffensammlung kann die Kriminalpolizei wichtige Fragen bei kriminaltechnischen Untersuchungen lösen - wie etwa, ob eine am Tatort gefundene Hülse zur Waffe eines Verdächtigen passt oder ob mögliche Manipulationen vorliegen.

«Eine kriminaltechnische Waffenuntersuchungsstelle ohne eigene Waffensammlung ist aus fachlicher Sicht nicht denkbar», heißt es vom LKA mit Sitz in Leezen. Es sei wichtig, dass der Umfang der Waffensammlung jährlich zunehme, da im Idealfall jedes weltweit gefertigte Waffenmodell für Vergleichszwecke mindestens einmal in der Sammlung hinterlegt sein sollte. «Diesen Idealfall zu erreichen, ist leider unrealistisch», erläuterte ein Sprecher.

Vergleichswaffensammlungen waren zuletzt in den Fokus geraten, nachdem das Innenministerium von Sachsen-Anhalt im Mai mitgeteilt hatte, dass es beim dortigen Landeskriminalamt seit 2019 Fehler bei der Übernahme von Waffen oder Munition in die Vergleichssammlung gegeben hatte. Zudem wurde bekannt, dass das dortige LKA kurz vor einer Prüfung des Landesrechnungshofs Zehntausende Schuss Munition vernichtet hatte.

Beim LKA in Sachsen-Anhalt lagerten zuletzt nach Angaben eines Sprechers noch immer rund 226.000 Stück Munition. In anderen Bundesländern sind es durchschnittlich zwischen 700 und 4300 Stück. In Mecklenburg-Vorpommern ist die Munitionssammlung mit 43.000 Stück deutlich größer als im Schnitt.

Auch die Zahl der Vergleichswaffen in den Sammlungen der Landeskriminalämter ist in den Ländern höchst unterschiedlich groß und fängt bei einigen Hundert Waffen an. Die größten Sammlungen gibt es nach eigenen Angaben bei den Landeskriminalämtern in Niedersachsen (9400 Objekte) und Bayern (8000).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Trooping the Colour
People news
Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Berlinale 2024
Tv & kino
Hoffnung bei Irans Filmemachern nach Präsidentenwahl
Sängerin Adele
Musik news
Was Adele an ihrem früheren Leben vermisst
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Euro 2024: Prinz William wünscht Englands Team viel Glück
Fußball news
«Wir glauben an euch»: Prinz Williams Botschaft vor Finale
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar