Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kinderwagen in Mehrfamilienhaus-Keller in Brand gesetzt

Unbekannte haben in Stralsund erneut einen Kinderwagen im Keller eines Mehrfamilienhauses in Brand gesteckt. Durch das Feuer am Dienstagabend wurde auch ein Stromverteilerkasten zerstört, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Feuerwehrleute konnten den Brand im Stadtteil Grünhufe aber löschen, bevor das Feuer sich so stark ausbreitete, dass die Bewohner des Hauses hätten evakuiert werden müssen.
Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In der Vergangenheit gab es bereits eine ganze Serie solcher schweren Brandstiftungen in der Hansestadt. Zuletzt brannte vor zehn Tagen ein Kinderwagen im Keller eines anderen Mehrfamilienhauses im Stadtteil Grünthal-Viermorgen. Davor hatte es im Juni eine Reihe von Brandstiftungen dieser Art gegeben, so dass die Polizei einen Zusammenhang zwischen den Fällen vermutet.

Die Höhe der Schäden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Im Juni war in einem Fall ein 70-jähriger Mann mit Rauchvergiftungen in eine Klinik gebracht worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Jan-Christian Dreesen und Thomas Tuchel
1. bundesliga
Dreesen: Sofortige Trennung von Tuchel war kein Thema
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht