60 Migranten gefahren: Prozess gegen Schleuser

Sechs Monate nach seiner Verhaftung muss sich ein mutmaßlicher Schleuser vor dem Amtsgericht Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) verantworten. Wie ein Sprecher des Gerichts am Mittwoch sagte, wird dem 34 Jahre alten Beschuldigten gewerbsmäßiges Einschleusen von Ausländern über die sogenannte Belarus-Route vorgeworfen. Der Prozess beginnt an diesem Donnerstag.
Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Der Mann aus Polen soll im Oktober 2021 zweimal nacheinander je etwa 30 Migranten in einem Transporter von der polnisch-weißrussischen Grenze etwa 1000 Kilometer durch Polen bis in den Süden Vorpommerns gefahren haben. Die Menschen seien im Fahrzeug laut Bundespolizei unter menschenunwürdigen Bedingungen auf engstem Raum eingepfercht gewesen.

Die Flüchtlinge, die meist aus dem Irak kamen und unter denen auch Kinder waren, wurden bei Blaneknsee und Bismark nördlich der Bundesstraße 104 aufgegriffen. Am 23. Oktober war der Beschuldigte festgenommen worden.

Der Mann soll die Vorwürfe bei Vernehmungen eingeräumt haben, wie es hieß. Ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe. Es ist der bisher größte Schleuserfall aus Vorpommern, der vor Gericht verhandelt wird. In einem Fall wurde in Pasewalk ein Schleuserpaar, das 16 Menschen transportiert hatte, zu Freiheitsstrafen verurteilt.

Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hatte im Frühjahr 2021 als Reaktion auf Sanktionen der Europäischen Union erklärt, er werde Migranten in Richtung EU nicht mehr aufhalten. Daraufhin waren Tausende Flüchtlinge mit Flugzeugen über die Türkei nach Belarus geflogen worden, die sich zu Fuß Richtung Polen und damit EU bewegten.

Allein im Oktober 2021 waren in Vorpommern 749 Migranten und mehrere mutmaßliche Schleuser aufgegriffen worden. Die Zahl der Flüchtlinge in Vorpommern sank erst, als Polen eine feste Grenzbefestigung installierte.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Weltmeisterschaft in China: Deutsches Tischtennis-Team hat Medaille sicher
Internet news & surftipps
Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
People news
Schauspielerin: Iris Berben träumt von einer gerechteren Gesellschaft
People news
Filmdreh: Baldwin einigt sich mit Familie von getöteter Kamerafrau
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Flüchtlinge: Schleuser-Prozess: Migranten über Belarus-Route gefahren
Regional mecklenburg vorpommern
Prozess: 17 Migranten im Laderaum: Geständnisse gegen Schleuser
Regional mecklenburg vorpommern
Flucht: 17 Migranten im Laderaum: Prozess gegen Schleuser startet
Regional mecklenburg vorpommern
Migration: Im Laderaum: Prozess gegen mutmaßliche Schleuser geplant
Regional mecklenburg vorpommern
Gerichtsverfahren: Mehrjährige Freiheitsstrafen in Schleuser-Prozess verhängt
Regional mecklenburg vorpommern
Prozess: Migranten über Belarus-Route geschleust: Berufung
Regional mecklenburg vorpommern
Kriminalität: Migranten in Lebensgefahr: Schleuser zu Haft verurteilt
Regional sachsen
Landgericht Görlitz: Tod auf der Flucht: Freiheitsstrafen für zwei Schleuser