Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jugendliche brechen in Mobilfunkgeschäft ein: Gefasst

Vier Jugendliche sollen am frühen Sonntagmorgen in Schwerin in ein Mobilfunkgeschäft eingebrochen sein. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen sie mit einem Gullydeckel die Fensterscheibe des Geschäfts zertrümmert und eine unbekannte Zahl an Handys gestohlen haben, wie die Polizei mitteilte.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos. Am Mittag erhielten die Ermittler jedoch einen Hinweis, dass vier Jugendliche durch Gärten in einem anderen Stadtteil «hüpften». Da sie wegen der Personenbeschreibung auch als Einbrecher vom Morgen in Frage kamen, wurden mehrere Funkwagen herangeholt, um die Jugendlichen zu ergreifen.

Drei der vier Tatverdächtigen konnten gefasst werden, nachdem sie mehrfach versuchten, zu fliehen. Einer verletzte sich bei der Flucht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden anderen, die nach einer noch ungesicherten Identitätsfeststellung 13 und 14 Jahre alt sind, wurden zur Schweriner Polizeiwache gebracht.

Den Angaben zufolge waren die Jugendlichen für den Einbruchsdiebstahl in das Handygeschäft verantwortlich. Entsprechendes Diebesgut sei gefunden worden. Es wird nun geprüft, ob die Gruppe weitere Einbrüche in den vergangenen Tagen in Schwerin und Umland begangen haben könnte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
ops! no result here