Hochschulen starten ins Semester - Unis folgen im Oktober

An den Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern hat am Montag das Herbstsemester 2022/23 begonnen. In Neubrandenburg wurden die neuen Studenten feierlich immatrikuliert, in Wismar und Stralsund erfolgt dies am Dienstag.
Blick in einen leeren Hörsaa. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Der deutschlandweit zu beobachtende leichte Rückgang bei den Studienanfängern zeige sich auch Wismar, sagte eine Hochschulsprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Mehr als 1150 Studierende würden neu immatrikuliert, was einem Rückgang zum Vorjahr von vier Prozent entspreche. Die Gesamtstudierendenzahl betrage derzeit 7320, wobei die Einschreibungs- und Rückmeldephase der Fern- und ausländischen Gaststudenten noch nicht abgeschlossen sei.

An der Hochschule Neubrandenburg begannen nach Angaben eines Sprechers am Montag 487 junge Menschen ihr Studium - ebenfalls etwas weniger als im Vorjahr, wie er sagte. Fast zwei Drittel (63 Prozent) kämen aus Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt seien an der Hochschule Neubrandenburg rund 2200 Studierende eingeschrieben.

Die Hochschule Stralsund will am Dienstag ihre Zahlen bekanntgeben. An den Universitäten beginnt das neue Semester erst im Oktober.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Fußball news
Nationalmannschaft: Flicks Optionen: «Kimmich ist einer der besten Sechser»
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
People news
Musikerin: Sarah Connor über ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Wintersemester: Universitäten im Nordosten begrüßen rund 4300 neue Studis
Regional berlin & brandenburg
Geflüchtete: Wie sich Hochschulen um ukrainische Studenten kümmern
Regional nordrhein westfalen
Hochschulen: Zahl der Studierenden in NRW geht leicht zurück
Regional mecklenburg vorpommern
Schwerin : Viele Teilzeitstudierende: Großer Fern-Anbieter in Wismar
Regional mecklenburg vorpommern
Karriere: Traineeprogramm soll Bauinggenieuren Chancen eröffnen
Regional mecklenburg vorpommern
Studierendenwerke: Mieterhöhung für Studierende «Wird nicht abzuwenden sein»
Regional mecklenburg vorpommern
Hochschulen: Mehr als 1500 neue Studierende in Greifswald
Regional mecklenburg vorpommern
Gaskrise: Hochschulen: Kühlerer Hörsaal und höhere Wohnheim-Miete