Geschäfte locken am verkaufsoffenen Sonntag

Am ersten Adventssonntag haben in Mecklenburg-Vorpommern viele Menschen die Möglichkeit zum Vorweihnachtsshopping genutzt. Unter anderem in Rostock und Schwerin durften die Geschäfte an einem verkaufsoffenen Sonntag Kunden empfangen. Auch große Einkaufszentren wie das Schlosspark-Center in der Landeshauptstadt und in Rostock das Kröpeliner Tor Center, das Kaufhaus Galeria sowie in Bentwisch das Möbelhaus Höffner öffneten am Nachmittag außerplanmäßig ihre Türen.
Einkaufende sind am verkaufsoffenen Sonntag im geschmückten Kröpeliner Tor Center unterwegs. © Bernd Wüstneck/dpa

Zehntausende Menschen strömten zudem in die Innenstädte zu den Weihnachtsmärkten, wo sich teils lange Schlangen an zahllosen Imbissständen, Fahrgeschäften und Glühweinbuden bildeten. Einen verkaufsoffenen Sonntag gab es auch in Greifswald, Neubrandenburg und Stralsund.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: «Fantasielos»: Leverkusen wartet auf Schick
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand