Blaualgen-Warnung im Strandbad Greifswald aufgehoben

Die Stadt Greifswald hat eine Badewarnung wegen Blaualgen im Strandbad Eldena aufgehoben. Regen in der vorhergehenden Nacht sowie eine Änderung der Windrichtung hätten zum Verschwinden der Blaualgen beigetragen, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Untersuchungen hätten keine besonderen Belastungen mehr ergeben. Vergangenen Freitag hatte das Gesundheitsamt eine Badewarnung erlassen.
Ein sogenannter Algenteppich schwimmt im Strandbad Eldena in Greifswald. © Stefan Sauer/dpa

Die Algen können bei Hautkontakt Reizungen und allergische Reaktionen auslösen. Wenn kontaminiertes Wasser getrunken wird, kann es zu einer Vergiftung kommen. Kinder und Kleinkinder sowie Personen mit offenen Wunden sind besonders gefährdet. Auch Tiere sollten das Wasser nicht trinken.

Laut Stadt sollte weiterhin vor dem Baden besonders auf die Ansammlung von grünen Algenteppichen und die Wasserqualität geachtet werden. Schnell wechselnde Wetter- und Windverhältnisse könnten die Situation jederzeit verändern und Algenansammlungen erneut in den Uferbereich schwemmen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Triathlon auf Hawaii: Haug erschöpft, aber happy: Erneut Dritte beim Ironman
Tv & kino
Kino: Oscar-Preisträger Jared Leto wird Karl Lagerfeld spielen
Musik news
Broadway-Hit: Hip-Hop-Musical «Hamilton» feiert Premiere in Hamburg
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Wohnen
Energiespartipp: Elektro-Durchlauferhitzer: Warmwassertemperatur drosseln
Das beste netz deutschlands
Point-and-Click: «Return to Monkey Island»: Comeback der Möchtegern-Piraten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Umwelt: Grünliche Gewässer: Nicht alle Blaualgen toxisch
Regional berlin & brandenburg
Natur: Wegen Blaualgen: Badeverbot für Fahrländer See in Potsdam
Gesundheit
Ungetrübter Badespaß: Wasserqualität: Regelmäßige Kontrollen der Badestellen