Mehr als 3000 ukrainische Schüler in MV

Die Zahl der ukrainischen Flüchtlingskinder in den öffentlichen Schulen Mecklenburg-Vorpommerns ist über 3000 gestiegen. Dies geht aus einer Mitteilung des Bildungsministeriums in Schwerin vom Dienstag hervor. Von den derzeit 3086 angemeldeten Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine benötigten 2527 zunächst intensiven Deutschunterricht - 82 Prozent. Im kommenden Schuljahr rechnet das Bildungsministerium in Schwerin mit weiteren ukrainischen Schulkindern - die Zahl könnte demnach auf bis zu 5000 steigen. Das Land stellt für sie zusätzliche Lehrer und Betreuer ein.
Eine Schülerin meldet sich im Unterricht. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
3. Spieltag: Gladbach erobert Tabellenführung - Hertha weiter sieglos
People news
Mit 87 Jahren: «Brigitte Bardot der DDR» - Eva-Maria Hagen gestorben
Wohnen
Gefahr von oben: Unwetter: Wie schütze ich mich und mein Haus bei Starkregen?
Games news
Featured: Gaming im Tesla: Alle Infos zum Zocken im Elektroauto
Games news
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Auto news
5x: Ideen für eine Mobilitätswende : Öko-Pendeln und im ÖPNV abhängen
Das beste netz deutschlands
Featured: Was ist 5G?
Internet news & surftipps
Cyber-Sicherheit: Apple schließt Sicherheitslücken mit Software-Updates
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Schuljahresbeginn: Ministerin: So viele Lehrer eingestellt wie seit 2015 nicht
Regional berlin & brandenburg
Bildung: Schuljahr startet mit Rekord und freien Lehrerstellen
Regional berlin & brandenburg
Bildung: Über 2500 ukrainische Schülerinnen und Schüler
Regional berlin & brandenburg
Bildung: Über 3500 Schülerinnen und Schüler aus Ukraine in Schulen
Regional mecklenburg vorpommern
Schule: Lehrkräfte wollen Ukraine-Krieg altersgerecht behandeln
Regional mecklenburg vorpommern
Kaum noch Schüleraustausch in der Pandemie
Regional mecklenburg vorpommern
Bildung: Rund 2500 ukrainische Flüchtlingskinder in Schulen in MV
Regional mecklenburg vorpommern
Ukraine-Krieg: Verbände fordern wegen Flüchtlingen neue Klassenplanung