BUND kritisiert LNG-Terminal: «Einfach zu groß für Lubmin»

Das in Lubmin entstehende Terminal für Flüssigerdgas (LNG) kann nach Ansicht des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) derzeit nicht genehmigt werden. Die vorgelegten Untersuchungen seien nicht ausreichend, um etwa Schäden für das Vogelschutz- und Heringslaichgebiet Greifswalder Bodden auszuschließen, teilte der Nordost-Landesverband am Dienstag mit.
Auf der Baustelle für das LNG-Terminal arbeitet ein Mann mit Baugerät. © Stefan Sauer/dpa/Archivbild

In einer Mitteilung wurde auf eine mögliche Wärmeausbreitung durch Kühlwasser verwiesen. Zudem sei das tägliche Einlaufen der 136 Meter langen Tanker nicht berücksichtigt worden. Diese kleineren Tanker sollen das LNG von einem größeren Schiff auf der Ostsee durch den flachen Bodden transportieren. Corinna Cwielag vom BUND-Landesverband kritisierte: «Durch die Shuttle-Gastanker entsteht ein permanenter Verkehr. Die flachen Gewässer werden dauernd durch täglich aufgewirbelte Sedimente getrübt. Das Vorhaben ist einfach zu groß für Lubmin.»

Der BUND sieht wegen Explosionsgefahren außerdem Risiken für Industrieanlagen wie das atomare Zwischenlager in Lubmin. Der Schweriner Umweltminister Till Backhaus (SPD) hatte hingegen Ende Oktober erklärt, dass das Zwischenlager weit genug entfernt liege.

Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens durch die zuständige Landesbehörde war am Montag die Frist zur Einreichung von Einwendungen abgelaufen. Ursprünglich hatte das Unternehmen Deutsche Regas den 1. Dezember - also Donnerstag - als angepeilten Starttermin für das Terminal genannt, mittlerweile aber Verzögerungen angedeutet.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Flüssigerdgas: Lubminer LNG-Terminal erhält Genehmigung für Testbetrieb
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: Tanker mit Flüssigerdgas erstmals in Lubmin angekommen
Wirtschaft
Energiekrise: Erster Flüssigerdgas-Tanker erreicht Lubmin
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Kurz vor Fristende Einwendungen gegen Lubminer LNG-Terminal
Regional mecklenburg vorpommern
Lubmin: Zweites geplantes LNG-Terminal weckt Sorge um Hering
Regional mecklenburg vorpommern
Flüssigerdgas: Lubminer LNG-Terminal in Eiltempo aufgebaut
Regional mecklenburg vorpommern
Energieversorgung: Zweites Spezialschiff für LNG-Import bezieht Stellung
Regional mecklenburg vorpommern
Einsatzort: Schwimmendes LNG-Terminal wird nach Lubmin verlegt