Landkreis sieht keine Gefahr für Baden in Ostsee

Trotz des massiven Fischsterbens in der Oder sieht der Landkreis Vorpommern-Greifswalds keine Gefahr fürs Baden in der Ostsee. «An den Ostseestränden der Sonneninsel Usedom herrschen weiter beste Badebedingungen», erklärte Landrat Michael Sack (CDU) am Mittwoch. Der Landkreis sei von der Situation in der Oder bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht betroffen, hieß es in einer Mitteilung.
Tote Fische an einer Sperre im deutsch-polnischen Grenzfluss Westoder auf der Wasseroberfläche. © Patrick Pleul/dpa

Die Oder mündet in das Stettiner Haff, durch das die deutsch-polnische Grenze verläuft und das mit der Ostsee vor Usedom verbunden ist. Das Mündungsgebiet ist weit verzweigt und das Haff mit rund 900 Quadratkilometern etwa doppelt so groß wie der Bodensee. Bislang sind nach offiziellen Angaben zumindest im deutschen Teil des Haffs keine Auswirkungen des Oder-Fischsterbens erkennbar geworden.

Dennoch warnt der Landkreis weiterhin, das Wasser des deutschen Teils des Haffs zu nutzen. Demnach wird vom Angeln, Fischen und der Wasserentnahme abgeraten. Die Schweriner Landesregierung rät zudem vom Baden ab, da man trotz fehlender konkreter Hinweise gesundheitliche Schädigungen nicht ausschließen könne.

Sack erklärte: «Einerseits ist erhöhte Aufmerksamkeit gefragt, gleichwohl ist auch Besonnenheit wichtig. Wir verfolgen das Geschehen bei unseren Nachbarn weiterhin sehr aktiv.» Die Ursache für das massenhafte Fischsterben in der Oder ist noch immer unklar. In Polen und in Brandenburg sammeln Helfer seit Tagen Fischkadaver ein.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
People news
Rechtsstreit: Angelina Jolie erhebt neue Vorwürfe gegen Brad Pitt
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Umweltkatastrophe: Oder-Fischsterben: Haffregion bleiben Urlauber weg
Panorama
Umweltkatastrophe: Ursache des Fischsterbens in Oder weiter unklar
Regional mecklenburg vorpommern
Umweltkatastrophe: Ursache des Fischsterbens weiter unklar - Tourismus leidet
Regional mecklenburg vorpommern
Umwelt: Fischsterben: Proben von Haff-Wasser ohne Auffälligkeiten
Regional mecklenburg vorpommern
Tiere: Backhaus: Urlaub trotz Oder-Fischsterben weiter möglich
Regional mecklenburg vorpommern
Tiere: Fischsterben in der Oder: Bange Blicke auf Stettiner Haff
Regional mecklenburg vorpommern
Umwelt: Fischsterben: Kommt der Nordosten mit blauen Auge davon?
Regional mecklenburg vorpommern
Umweltkatastrophe: Fischsterben noch nicht in MV angekommen: Vorsichtsmaßnahmen