Diebe stehlen Wechselrichter aus Solarpark

Diebe haben erneut Beute in einem Solarpark in Vorpommern gemacht. Die Unbekannten drangen in der Nacht zu Montag über den Zaun auf das Gelände eines größeren Solarparks bei Wrangelsburg (Vorpommern-Greifswald) ein, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. Dort wurden mehrere sogenannte Wechselrichter im Wert von rund 30.000 Euro gestohlen. Nach Angaben des Sicherheitsdienstes ereignete sich der Diebstahl kurz nach Mitternacht innerhalb einer Viertelstunde.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Erst in der Nacht zu Sonntag hatten Diebe etwa 60 Solarmodule aus einem anderen Solarpark unweit des vorpommerschen Gültz (Mecklenburgische Seenplatte) entwendet. Hier war der Schaden auf rund 12.000 Euro geschätzt worden. Die Polizei hofft in beiden Fällen auf Hinweise von Zeugen und prüft auch einen Zusammenhang zwischen den Diebstählen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette