Nordex-Schließung Fehlentscheidung

30.06.2022 Der Landesverband für Erneuerbare Energie (LEE) MV hat die Schließung der Rotorblattfertigung des Windkraftanlagen-Herstellers Nordex in Rostock als klare Fehlentscheidung bezeichnet. «600 Arbeitsplätze gehen in Rostock verloren - das ist Wahnsinn, denn wir brauchen gerade jetzt die Windkrafträder, um die Energiewende in Deutschland und in Mecklenburg-Vorpommern voranzutreiben», sagte der Verbandsvorsitzende Johann-Georg Jaeger am Donnerstag in Rostock.

Über das Rotorblattwerk des Windkraftanlagen-Herstellers Nordex ziehen dunkle Wolken hinweg. © Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild

Jaeger sagte weiter: «In ein, zwei Jahren werden wir jedes Rotorblatt brauchen - und zwar aus Indien und aus Deutschland und auch zu höheren Preisen.» Die Schließung des Werkes müsse ein klarer Appell an die Politik sein: «Wachen Sie endlich auf. Die Unternehmen in der Erneuerbaren-Energien-Branche brauchen klare Rahmenbedingungen für schnellere Genehmigungsverfahren, ansonsten schaffen wir die Energiewende nicht.»

Nordex hatte bereits im Februar angekündigt, Ende Juni die Flügelfertigung in Rostock zu schließen. Als Gründe gab das Unternehmen das schwierige Markt- und Wettbewerbsumfeld sowie eine Verschiebung der Nachfrage an. Für die verbliebenen Mitarbeiter wurde eine Transfergesellschaft eingerichtet.

Der Bezirksleiter der IG Metall Küste, Daniel Friedrich, hatte zuvor betont, dass die Verlegung der Produktion nach Indien auch wegen des Transports der fertigen Flügel über Tausende Kilometer klimapolitisch nicht sinnvoll sei. «Wenn wir jetzt von der Stärkung der Energiewende und der erneuerbaren Energien reden, dann müssen wir dafür sorgen, dass wieder Arbeitsplätze in Deutschland entstehen.» Die Wertschöpfung müsse in Deutschland bleiben. Laut Friedrich ist kein neuer Investor für das Gelände in Sicht.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Featured: Tomb Raider 2 gestrichen: Wie geht es für Archäologin Lara Croft weiter?

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraft: Nach Schließungsplänen Bundesregierung in Kontakt mit Nordex

Regional mecklenburg vorpommern

Energie: Meyer: Nordex-Transfergesellschaft muss Unternehmen tragen

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraft: Nordex-Werksschließung: Einigung mit Betriebsrat

Regional mecklenburg vorpommern

Maschinenbau: Windanlagenbauer Nordex startet mit tiefroten Zahlen

Regional mecklenburg vorpommern

Windenergie: Vor Werksschließung: Nordex und Betriebsrat einigen sich

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraftanlagenbauer: IG Metall hält Werksschließung bei Nordex für sinnlos

Regional mecklenburg vorpommern

Windkraft: Meyer setzt bei Industrie-Ansiedlung auf Ökostrom

Regional mecklenburg vorpommern

Gewerkschaft: Nordex-Beschäftigte demonstrieren gegen Werkschließung