Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Einsatzkräfte retten 74-Jährigen vor Wohnungsbrand

Ein 74 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in seiner Wohnung in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) leicht verletzt worden. Eine Nachbarin informierte die Rettungskräfte über den Brand, wie die Polizei am Samstag mitteile. Als die Einsatzkräfte eintrafen, soll der Bewohner in einem glimmenden Sessel im Wohnzimmer seiner Wohnung gesessen haben. Aufgrund einer Behinderung soll er nicht in der Lage gewesen sein, diese alleine zu verlassen. Zur weiteren medizinischen Versorgung soll er in ein Krankenhaus gebracht worden sein.
Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen an einem Einsatzort. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ersten Erkenntnissen der Polizei nach soll eine Gardine durch eine Berührung mit einer brennenden Zigarette Feuer gefangen haben. Die Flammen sollen sich anschließend im Wohnzimmer ausgebreitet haben. Dabei sollen Gegenstände im Wert von rund 2000 Euro zu Schaden gekommen sein.

Die Wohnung und der Rest des Mehrfamilienhauses sind den Angaben nach weiterhin bewohnbar. Wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung nahm die Polizei Ermittlungen auf.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
César-Preise: «Anatomie eines Falls» mit Hüller triumphiert
Nele Hertling
Kultur
Theaterpreis Berlin geht an Dramaturgin Nele Hertling
Berlinale - Peaches
Tv & kino
Teddy Award für Berlinale-Doku über Sängerin Peaches
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handymast ohne Stromzufuhr
Internet news & surftipps
O2-Handymast versorgt sich selbst mit Strom
Frankreich - Deutschland
Fußball news
DFB-Frauen vergeben erste Olympia-Chance
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt