Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Doppelhaushälfte abgebrannt: Hoher Schaden

Ein Feuer in einem Doppelhaus hat in Nordwestmecklenburg hohen Schaden verursacht. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.
Feuerwehr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Pia Bayer/dpa/Symbolbild

Nach einem Brand in einem Doppelhaus in Kneese bei Gadebusch (Nordwestmecklenburg) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Bei dem Feuer war am Freitag ein Schaden von knapp einer halben Million Euro entstanden, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte.

Nach bisherigen Ermittlungen war der Brand in einer Hälfte des Doppelhauses ausgebrochen und hatte sich sehr schnell auch auf die dazugehörige Garage ausgebreitet. Der allein dort lebende 73-jährige Bewohner sei zur Brandzeit nicht zu Hause gewesen.

Mehr als 70 Feuerwehrleute konnten nicht verhindern, dass eine Haushälfte und die Garage komplett niederbrannten. Auch ein Fahrzeug wurde dabei beschädigt. Die zweite Haushälfte wurde durch Feuer und Wasser ebenfalls beschädigt. Verletzt wurde aber niemand. Wegen des Feuers musste die Straße in dem Ort stundenlang gesperrt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wetten, dass..?
People news
Gottschalk wehrt sich gegen «Tatscher»-Vorwürfe
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
US-Rapper Sean «Diddy» Combs
People news
Album-Produzent verklagt Rapper Sean «Diddy» Combs
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
KI-Schockanrufe Telefonbetrug
Das beste netz deutschlands
KI-Schockanrufe: Telefonbetrug mit vertrauten Stimmen
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Fehlerhafte E-Mail versandt: Mit Entschuldigung punkten
Job & geld
Fehlerhafte E-Mail versandt: Mit Entschuldigung punkten