Erstmals Regenbogenflagge vor Sozialministerium gehisst

17.05.2022 Zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi-, Inter- und Transphobie ist am Dienstag zum ersten Mal die Regenbogenflagge vor dem Sozialministerium in Schwerin gehisst worden. «Ich freue mich, dass auch wir als Ministerium auf diese Art ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen», sagte Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) laut Twitter. Seit dem 10. Mai können Regenbogenflaggen ohne Einzel-Genehmigung von Dienststellen des Landes genutzt werden.

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) steht vor einer Regenbogenflagge am Sozialministerium. © -/Sozialministerium MV/dpa

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) postete am Dienstag ebenfalls eine Regenbogenflagge auf Twitter. «Es ist heute so wichtig wie nie, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken, um Ausgrenzung und Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Alter, sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität zu verhindern.», schrieb Schwesig dazu. «LGBTIQ-Rechte sind Menschenrechte.» LGBTQ ist die englische Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell, Transgender und queer.

Der internationale Aktionstag findet jährlich am 17. Mai statt. An diesem Tag wurde 1990 Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation gestrichen. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Favoritenrolle bis TV: Alles zum Wimbledon-Viertelfinale

Tv & kino

«Avatar»-Regisseur: James Cameron: Möchte Staffelstab weitergeben

Tv & kino

Neuer Kinofilm: Elyas M'Barek trägt für neuen Film Klitoris-Hut

Das beste netz deutschlands

Featured: UPLIFT für Start-ups: Vodafone sucht neue Partner:innen für Innovationen

Reise

Fernverkehr kaum betroffen: Warnstreiks könnten Bahnverkehr in Frankreich behindern

Games news

Featured: F1 22: Die besten Tipps und Tricks zur Racing-Sim

Das beste netz deutschlands

Umfrage: Festnetz-Telefon wieder beliebter

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Nokia G21 im Test: Einsteiger-Smartphone mit Update-Garantie

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Gesellschaft: Köpping verurteilt Anfeindungen gegen queere Menschen

Regional mecklenburg vorpommern

Hamburger Erzbischof: Respekt für Outing in der Kirche

People news

Hollywood: US-Comedian Dave Chappelle bei Auftritt angegriffen

People news

Massen-Coming-out: Schauspielverband: Queeres Manifest wichtiger Schritt

Regional mecklenburg vorpommern

125 Mitarbeiter der katholischen Kirche outen sich als queer

People news

Bisschen «bi» schadet nie?: Was es mit dem «B» in LGBTQ auf sich hat

Panorama

LGBTQI-Menschen in Afrika: Afrikanisch, queer und selbstbewusst - Mut zur Sichtbarkeit

People news

Featured: CSD 2022: Vodafone feiert die Vielfalt bei den Christopher Street Days