Schwesig: Gemeinsame Beratungen zu Infektionsschutzgesetz

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig will, dass der Bund gemeinsam mit den Ministerpräsidenten über das künftige Infektionsschutzgesetz berät. Es gebe einen regelmäßigen Austausch auf der Ebene der Gesundheitsminister, das sei auch richtig so, sagte die SPD-Politikerin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). «Ich halte es aber für notwendig, dass auch die Regierungschefinnen und Regierungschefs darüber beraten.» Sie mahnte, das Gesetz müsse auch durch den Bundesrat. Und ihrer Ansicht nach sollte es dann auch möglichst einheitlich umgesetzt werden.
Manuela Schwesig (SPD) spricht. © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) und Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatten das neue Corona-Schutzkonzept für den Herbst vergangene Woche vorgestellt. Demnach soll bundesweit weiterhin eine Maskenpflicht in Fernbahnen und Flugzeugen sowie neu eine Masken- und Testpflicht in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gelten. Die Bundesländer sollen ab Oktober ferner selbst entscheiden können, ob sie darüber hinaus in öffentlich zugänglichen Innenräumen Masken vorschreiben.

«Die Maske ist das mildeste Mittel beim Schutz vor Corona», sagte Schwesig. Im Moment sei die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr und in besonders geschützten Bereichen ausreichend. Aber: «Bei steigenden Corona-Zahlen oder aggressiveren Virusvarianten wäre eine Maskenpflicht in Innenräumen besser als Schließungen.»

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Fußball news
8. Spieltag: FC Bayern jubelt wieder - Musiala brilliert gegen Leverkusen
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
People news
Enthüllungsjournalist: Klimmzüge & Tischtennis - Günter Wallraff wird 80
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Schutzkonzept: Änderungen am Herbst-Corona-Plan gefordert - Neue Impfstoffe
Regional sachsen anhalt
Corona-Pandemie: Grimm-Benne hält Schutzkonzept des Bundes für gute Grundlage
Regional hamburg & schleswig holstein
Corona: Hamburg grundsätzlich zufrieden mit geplanten Corona-Regeln
Regional nordrhein westfalen
Krankheiten: Laumann: Corona-Maske im Herbst «durchaus denkbar»
Regional sachsen anhalt
Gesundheit: Grimm-Benne begrüßt Infektionsschutzgesetz-Entwurf
Regional niedersachsen & bremen
Gesundheit: Weil begrüßt Corona-Gesetzentwurf des Bundes
Inland
Infektionsschutzgesetz: Comeback der Maskenpflicht - «Winterreifen» gegen Corona
Regional niedersachsen & bremen
Corona-Pandemie: Weil: Diskussionsbedarf bei neuem Infektionsschutzgesetz