Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Charly Hübner und Caren Miosga lesen Uwe Johnson

Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller: Uwe Johnson zu Ehren lesen Schauspieler Charly Hübner und Moderatorin Caren Miosga aus seinem Roman «Jahrestage».
Caren Miosga
Caren Miosga. © Philipp Rathmer/Philipp Rathmer/obs

Schriftsteller Uwe Johnson wäre im kommenden Jahr 90 geworden - aus diesem Anlass findet in Neustrelitz eine prominent besetzte Lesung seines Romans «Jahrestage» statt. Am dortigen Landestheater bieten am 19. Dezember Schauspieler Charly Hübner und Moderatorin Caren Miosga Einblick in das mehr als 1800 Seiten umfassende Werk, wie die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz am Donnerstag mitteilte.

Johnson (1934-1984) sei einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Der Chronist deutsch-deutscher Geschichte sei zeitlebens seiner Heimat Mecklenburg verbunden gewesen. Im kommenden Jahr wäre er nicht nur 90 Jahre alt geworden, sondern auch sein Todestag jährt sich zum 40. Mal.

Hübner stammt aus der Region um Neustrelitz. Ex-«Tagesthemen»-Moderatorin Caren Miosga präsentiert im Januar 2024 zum ersten Mal ihren neuen, nach ihr benannten, ARD-Polit-Talk als Nachfolgesendung von «Anne Will». Begleitet werden beide in Neustrelitz von Ninon Gloger am Klavier. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

In dem vierteiligen Roman «Jahrestage» erzählt die Protagonistin Gesine Cresspahl ihrer zehnjährigen Tochter Marie aus der eigenen Familiengeschichte: Das Leben in Mecklenburg in der Weimarer Republik, während der Herrschaft der Nazis, in der sowjetischen Besatzungszone und den ersten Jahren in der DDR bis zur Niederschlagung des Prager Frühlings im August 1968.

Zugleich schildert der Roman im Epochejahr 1967/1968 das alltägliche Leben von Mutter und Tochter in der Metropole New York, wohin sie in den 1950er Jahren ausgewandert sind. Uwe Johnson entfaltet in «Jahrestage» ein einzigartiges Panorama deutscher Geschichte im 20. Jahrhundert - eine «Lese-Weltreise» in die bewegte New Yorker Gegenwart des Jahres 1968 und zugleich in die Geschichte einer deutschen Familie in der fiktiven Kleinstadt Jerichow in Mecklenburg.

Weitere Lesungen mit Hübner und Miosga sind auch in Hamburg und Rostock geplant. Die ungekürzte Lesung gibt es außerdem zu kaufen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
True Detective Staffel 5: Wie geht die Krimiserie weiter?
Tv & kino
True Detective Staffel 5: Wie geht die Krimiserie weiter?
Nele Hertling
Kultur
Theaterpreis Berlin geht an Dramaturgin Nele Hertling
Timothée Chalamet
Tv & kino
Timothée Chalamet: «Vier Monate für zwei Minuten Film»
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Reddit
Internet news & surftipps
Online-Plattform Reddit treibt Börsenpläne voran
Wi-Fi 7: Das musst Du zum neuen WLAN-Standard wissen
Das beste netz deutschlands
Wi-Fi 7: Das musst Du zum neuen WLAN-Standard wissen
UEFA
Fußball news
Europa League: Bekannte Gegner für Bayer und Freiburg
Sofa in Brand
Wohnen
Was tun, wenn es zu Hause brennt?