MV-Industrie mit Umsatz- und Exportzuwachs

Mecklenburg-Vorpommerns Industrie ist ungeachtet der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Störung der Lieferketten weiter gewachsen. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten die Betriebe des verarbeitenden Gewerbes mit mindestens 20 Mitarbeitern zusammen 17,9 Milliarden Euro Umsatz, wie das Statistische Amt des Landes am Mittwoch bekanntgab. Dies seien 2,4 Milliarden Euro mehr als 2020. Im Jahr 2019 lag der Umsatz den Angaben zufolge bei 15,2 Milliarden und 2018 bei 14,9 Milliarden Euro.
Ein Mitarbeiter fährt mit einem Gabelstapler an neuen Holzpaletten vorbei. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Getragen werde das Wachstum 2021 vor allem durch gestiegene Exporte, hieß es. Diese wuchsen den Angaben zufolge um 1,9 Milliarden Euro. Dadurch sei die Exportquote von 35,8 auf 41,4 Prozent gestiegen. Allerdings seien in den Zahlen die negative Entwicklung beim Energieanlagenbauer Nordex und die Pleite der MV Werften nicht enthalten, sagte eine Sprecherin des Statistik-Amtes. Auch seien die kleineren Betriebe des verarbeitenden Gewerbes unter 20 Beschäftigten nicht erfasst. In MV gebe es rund 800 Industriebetriebe mit mindestens 20 Beschäftigten.

Die Industriestruktur Mecklenburg-Vorpommerns ist stark dominiert von Nahrungs- und Futtermittelherstellern. Gut ein Fünftel aller Industriebetriebe mit 20 und mehr tätigen Personen seien in dieser Branche aktiv, so das Amt. Sie erzielten 2021 zusammen rund fünf Milliarden Euro Umsatz nach 4,6 Milliarden Euro im Jahr davor. Die Exportquote dieses Bereichs sei von 17,1 auf 18,9 Prozent gestiegen. Der Maschinenbau meldete den Angaben zufolge 3,5 Milliarden Euro Umsatz nach 2,4 Milliarden im Jahr 2020. Die Exportquote stieg dort von 71,3 auf 79,9 Prozent.

Für dieses Jahr sind die Unternehmen angesichts wachsender Belastungen pessimistisch. Hauptursachen einer großen Unsicherheit seien gestiegene Energie- und Rohstoffpreise, die Inflation sowie höhere Arbeitskosten, auch durch viel Bürokratie, hatten jüngst die Industrie- und Handelskammern im Land moniert.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Triathlon auf Hawaii: Haug erschöpft, aber happy: Erneut Dritte beim Ironman
Tv & kino
Kino: Oscar-Preisträger Jared Leto wird Karl Lagerfeld spielen
Musik news
Broadway-Hit: Hip-Hop-Musical «Hamilton» feiert Premiere in Hamburg
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Wohnen
Energiespartipp: Elektro-Durchlauferhitzer: Warmwassertemperatur drosseln
Das beste netz deutschlands
Point-and-Click: «Return to Monkey Island»: Comeback der Möchtegern-Piraten
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Lebensmittel: Backhaus: Regionale Wirtschaftskreisläufe stärken
Regional mecklenburg vorpommern
Agrar: Lebensmittelwirtschaft ächzt unter Energiepreisentwicklung
Regional thüringen
Halbjahresbilanz: Starke Preisanstiege bescheren Industrie Umsatzwachstum
Regional thüringen
Fortbildungsförderung: Mehr Empfänger von Aufstiegs-Bafög in Thüringen
Regional thüringen
Konjunktur: Thüringens Autoindustrie mit kräftigem Umsatzeinbruch
Regional baden württemberg
Energiekrise: Mercedes wächst trotz Krisen: Hohe Gaseinsparung geplant
Regional hamburg & schleswig holstein
Statistikamt Nord: Exportgeschäft der Industrie im Norden schwächelt
Regional hamburg & schleswig holstein
Statistik: Deutliches Auftragsplus im Baugewerbe