Jobcenter-Mitarbeiterin im Büro angegriffen und verletzt

Eine Jobcenter-Mitarbeiterin ist in Teterow (Landkreis Rostock) in ihrem Büro unvermittelt von einem Mann angegriffen und verletzt worden. Der 25-jährige Tatverdächtige sei bisherigen Ermittlungen zufolge am Freitagmorgen in das Büro der 45-Jährigen gekommen, teilte die Polizei mit. Dort habe er auf sie eingeschlagen und getreten, bis Zeugen einschritten. Diesen gelang es, die Frau zu befreien und den Mann in dem Büro einzuschließen, in dem er sich dann mit einem Schrank verbarrikadierte.
Wolken ziehen über ein Schild der Agentur für Arbeit. © Carsten Koall/dpa/Symbolbild

Der 25-Jährige, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden habe, wurde schließlich von der Polizei überwältigt - unter Einsatz von Reizstoff und «einfacher körperlicher Gewalt». Die Mitarbeiterin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Tatverdächtige, der in Teterow wohnt, wurde nach einer ärztlichen Begutachtung in ein Krankenhaus eingewiesen.

Der Landkreis Rostock und die Bundesagentur für Arbeit bedankten sich für das beherzte Eingreifen der Zeugen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung seien in Gedanken bei ihrer Kollegin und wünschten ihr für die Genesung alles Gute, hieß es weiter.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen»
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Gesundheit
Beschwerden drohen: Fruktoseintoleranz: Auf Light-Produkte besser verzichten
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Tv & kino
Featured: Dragon Age: Absolution – Alle Infos zur Netflix-Videospiel-Serie
Handy ratgeber & tests
Featured: Gaming-Gadgets für Weihnachten: Die besten Geschenke für Videospiel-Fans
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Erfurt: Mann bei Auseinandersetzung vor linkem Szenetreff verletzt
Regional nordrhein westfalen
CSD in Münster: Innenministerin nach Tod von 25-Jährigem: Hassgewalt stoppen
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Premieren-Oldtimerrallye mit Schauspieler Schönemann
Regional mecklenburg vorpommern
Landkreis Rostock: Massenschlägerei unter Erntehelfern: Drei Verletzte
Regional mecklenburg vorpommern
Tiere: 18 Parks laden zum Landeszootag: Eintritt für Kinder frei
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: Staatsanwalt: Messerstich traf Mitarbeiterin zufällig
Panorama
Kriminalität: Messerstich traf Behördenmitarbeiterin wohl eher zufällig
Regional baden württemberg
Esslingen: Bluttat an Grundschule: Frau und Kind mit Messer verletzt