Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

BBL-Pokal: Seawolves scheitern in erster Runde an Vechta

Die Rostock Seawolves sind bei ihrer Premiere im BBL-Pokal gleich in der ersten Runde gescheitert. Das Team von Cheftrainer Christian Held unterlag im Bundesliga-Duell beim Aufsteiger Rasta Vechta am Samstagabend mit 76:84 (39:42) und schied aus. Bester Werfer der Seawolves war Derrick Alston (14 Punkte).
Basketball
Spieler greifen nach einem Basketball. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Nach ausgeglichenem Beginn konnten sich die Mecklenburger einen kleinen Vorsprung erspielen, gerieten danach gegen einen zunehmend besser agierenden Gastgeber jedoch ins Hintertreffen. Mitte des zweiten Spielabschnittes agierten beide Teams dann wieder auf Augenhöhe, bevor sich Vechta kurz vor der Pause als treffsicherer erwies und sich wieder eine knappe Führung erspielte.

Nach einer 7:0-Serie der Niedersachsen zum Auftakt des dritten Viertels gerieten die Rostocker dann weiter unter Druck. Zwischenzeitlich wuchs der Rückstand sogar auf zwölf Punkte an. Im Schlussabschnitt kämpften sich die Seawolves noch einmal auf 65:66 und 68:69 heran, konnten die Niederlage aber nicht mehr abwenden und unterlagen schließlich noch deutlich.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lotto King Karl
Musik news
Nach Sturz: Lotto King Karl sagt Konzerte ab
Selena Gomez
People news
Selena Gomez über Musikproduzent Blanco: Mein Ein und Alles
Gefängnisbäckerei in Pompeji entdeckt
Kultur
Gefängnisbäckerei in Pompeji entdeckt
1&1-Logo
Internet news & surftipps
Start im Mini-Format: 1&1 gibt sein Handynetz frei
Wer ins 1&1-Netz wechselt - und wie
Das beste netz deutschlands
Wer ins 1&1-Netz wechselt - und wie
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wichtig für Datenschutz
Philipp Nawrath
Sport news
Biathlon: Nawrath und Preuß verlieren Gelbe Trikots
Alle halten zusammen
Job & geld
Teamwork in der Wissenschaft: Auf die Vorbilder kommt es an