Bundesverdienstkreuz für 13 Engagierte aus MV

Von der passionierten Chorleiterin bis zum Bauunternehmer, von der Unicef-Aktivistin bis zum Museumsgründer: 13 Engagierte aus Mecklenburg-Vorpommern sind am Samstag in Schwerin mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) würdigte die Geehrten laut Pressemitteilung als Menschen, die etwas ganz Besonderes, etwas Herausragendes geleistet haben. Es sei beeindruckend, wie vielfältig das Engagement sei, erklärte sie. «Das macht mich als Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern sehr stolz.»
Ein Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) liegt vor der Verleihung bereit. © Markus Scholz/dpa/Archivbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Elliot Page über Mutter: «Wollte nicht, dass ich queer bin»
Tv & kino
«Germany's Next Topmodel»: Ida und Anna-Maria scheiden aus
Fußball news
VfB Stuttgart zeigt hilflosem HSV die Grenzen auf
Tv & kino
Aus unter Tränen für «Studio Schmitt»
Internet news & surftipps
Meta kündigt neue VR-Brille an
Internet news & surftipps
Satire-Website lässt motzenden Chatbot auf Nutzer los
Auto news
Für Fahranfänger können im Ausland andere Tempolimits gelten
Handy ratgeber & tests
Meta Quest 3: Infos zu Releasedatum, bestätigten Features und mehr