Städtetag: Pünktliche Umsetzung der Wohngeldreform in Gefahr

Der Hessische Städtetag sieht die ordnungsgemäße und rechtzeitige Umsetzung der zum 1. Januar geplanten Wohngeldreform in Gefahr. «Angesichts einer deutlich steigenden Zahl von Wohngeldbeziehern sind enorme Antragssteigerungen zu erwarten», warnte Städtetagspräsident Heiko Wingenfeld nach einer Präsidiumssitzung am Donnerstag. Der Bund stelle dabei weder rechtzeitig die entsprechenden digitalen Antragsverfahren zur Verfügung, noch übernehme er vollständig die entstehenden Personalkosten. «Die Städte erwarten von der Hessischen Landesregierung eine konsequente Interessenvertretung für die Kommunen im Bundesrat», sagte Wingenfeld.
Blick über die Dächer von Mehrfamilienhäusern. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Der Bundestag hatte die Reform vor zwei Wochen auf den Weg gebracht. Demnach soll ab Januar das Wohngeld durchschnittlich um 190 Euro im Monat aufgestockt werden. Von dem neuen Wohngeld könnten zwei Millionen Haushalte profitieren, 1,4 Millionen mehr als bisher. Das Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss zur Miete für Haushalte, die zwar keine Sozialleistungen beziehen, trotzdem aber wenig Geld haben. Der Bundesrat muss der Reform Ende November noch zustimmen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Transfermarkt: Ronaldo dementiert Einigung mit Al-Nassr: «Das stimmt nicht»
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Das beste netz deutschlands
Featured: Collagen mit dem iPhone erstellen: Wie es geht und welche Apps die besten sind
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Reise
Plastik im Paradies: Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen
Tv & kino
Schauspielerin: «Kneife mich noch immer selbst» - Gadot über «Wonder Woman»
Testberichte
Im Test: Corolla Cross: So tritt Toyotas Topseller als SUV auf
Tv & kino
Featured: Steven Spielbergs beste Filme: Siebenmal Kino-Magie von der Hollywood-Legende
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Soziales: Bauministerin: Längere Bearbeitungszeit bei Wohngeld
Regional berlin & brandenburg
Hilfsleistungen: Gemeindebund: Wohl Verzögerungen bei Wohngeld-Auszahlung
Regional hamburg & schleswig holstein
Energie: Städte fordern Absicherung vom Bund für Energieversorger
Inland
Wohnen: Bundesrat stimmt Wohngeldreform zu
Regional hessen
Landtag: Weihnachtsmarkt ja, aber ohne Eisbahn: Energie sparen
Job & geld
Mehr Hilfe für Haushalte: Bundestag beschließt Wohngeld-Reform
Regional berlin & brandenburg
Wohnen: Geisel: Wohngeldauszahlung kann nicht Anfang Januar beginnen
Inland
Bundestag: Entlastungen für Haushalte: Wohngeld-Reform beschlossen