Al-Wazir präsentiert Schwerpunkte im Doppelhaushalt

Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) wird an diesem Mittwoch (11.30 Uhr) die wichtigsten Vorhaben seines Ressorts im Doppelhaushalt für die nächsten beiden Jahre in Wiesbaden vorstellen. Die schwarz-grüne Landesregierung hat bereits angekündigt, dass im Etatentwurf 2023/24 auch der Klimaschutz und die soziale Wohnraumförderung eine entscheide Rollen spielen werden. Die Koalition will bei ihren Finanzzielen ohne neue Schulden auskommen.
Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen), hessischer Wirtschaftsminister. © Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

Geplant ist, dass sich der hessische Landtag bei den Beratungen in der kommenden Woche mit dem Doppelhaushalt befassen wird. Die Verabschiedung des Finanzwerks ist dann für Anfang nächsten Jahres vorgesehen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Games news
Featured: Marvel’s Midnight Suns: Die besten Tipps
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Vertreter der Zivilgesellschaft kritisieren Digital-Gipfel
Job & geld
Schenken oder vererben?: Neue Immobilienbewertung: Was Sie jetzt wissen sollten
Tv & kino
Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende
Musik news
Musik: Musikschulverband: Ein Instrument bleibt das beliebteste
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Haushalt: Schwarz-Grün stellt Doppelhaushalt vor: Oppositionskritik
Regional hessen
Hessen Mobil: 24 alte Bahnstrecken in Hessen auf dem Prüfstand
Regional hessen
Haushalt: Investitionen in Klimaschutz, Bildung und Justiz geplant
Regional hessen
Verkehr: Bau des letzten A44-Abschnitts verzögert sich weiter
Regional hessen
Verbesserung der Infrastruktur: Knoten am Stadion: Bauprojekt der Bahn geht in nächste Runde
Regional hessen
Parteien: Al-Wazir zielt auf Ministerpräsidentenamt: «Dreikampf»
Regional hessen
Politik: Grüne ziehen selbstbewusst in den Landtagswahlkampf
Regional hessen
Bund-Länder-Gespräche: Hessen hält an Schuldenbremse fest: 49 Euro-Ticket kommt