Ermittlungen nach Auseinandersetzung in Asylunterkunft

Bei einem Streit in einer Asylunterkunft wird ein Mann tödlich verletzt. Zwei Frauen und der Tatverdächtige werden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nach einer tödlichen Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel sind die Ermittlungen der Polizei am Wochenende fortgesetzt worden. Weitere Informationen werde es in der kommenden Woche geben, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag unter Verweis auf die Staatsanwaltschaft.

Bei einem Streit am Freitagabend war ein Mann gestorben, zwei Frauen im Alter von 31 und 42 Jahren wurden im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung schwer verletzt. Auch der mutmaßliche Täter wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei war zunächst wegen mindestens einer verletzten Frau alarmiert worden. Nachdem der Tatverdächtige in einer der Wohnungen ausfindig gemacht wurde, forderten die Beamten Spezialkräfte an. Die Einsatzkräfte des SEK nahmen den Verdächtigen gegen 1.00 Uhr in der Wohnung fest. Dort wurde der leblose Mann gefunden, der kurz darauf starb. In den Räumen seien auch zwei Kleinstkinder entdeckt worden, die körperlich unversehrt waren, teilte die Polizei mit.

Zu den Hintergründen der Tat gab es zunächst keine Erkenntnisse.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Hockey: DHB-Sportdirektor: Mit WM-Titel «freudig in die Zukunft»
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Tv & kino
IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Wiesbaden: Ein Toter nach Auseinandersetzung in Asylunterkunft
Regional hessen
Wiesbaden: Tödliche Messerstiche in Asylunterkunft wohl Paar-Streit
Regional hessen
Obduktion: Mann stirbt nach Auseinandersetzung: Verdächtige frei
Regional niedersachsen & bremen
Hildesheim: Streit eskaliert: 42-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Regional nordrhein westfalen
Ermittlungen: Mann durch Stiche verletzt: Jugendlicher tatverdächtig
Regional baden württemberg
Pforzheim: Verdacht auf versuchten Mord: Frau schwer verletzt
Regional bayern
Volksfest: Ermittlung wegen versuchter Tötung auf dem «Gillamoos»
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Kreis Neuss: Lebensgefährliche Attacke mit Flasche: Verdächtiger gefasst